BMW gerät in den Gegenverkehr und kracht mit Linienbus zusammen

Auerbach - Mindestens zwei Menschen sind bei einem Unfall auf der B470 bei Auerbach in der Oberpfalz (Landkreis Amberg-Sulzbach) verletzt worden.

Der BMW musste von der Feuerwehr aufgeschnitten werden.
Der BMW musste von der Feuerwehr aufgeschnitten werden.  © News5/ Masching

Aus bisher ungeklärter Ursache geriet auf der Höhe Michelfeld ein 50-jähriger BMW-Fahrer auf die Gegenfahrbahn. Dort stieß er mit einem entgegenkommenden Linienbus zusammen, wie die Polizei mitteilte.

Der Mann wurde beim Aufprall eingeklemmt und schwer verletzt. Erst nach über einer Stunde gelang es der Mann zu befreien. Ein Rettungshubschrauber brachte ihn ins Krankenhaus. Die Busfahrerin wurde bei der Kollision leicht verletzt und erlitt einen Schock.

An ersten Informationen sind die Insassen des Omnibusses weitestgehend unverletzte. Der Sachschaden wird von der Polizei auf mindestens 50.000 Euro geschätzt.

Gutachter und Polizei sind weiter vor Ort im Einsatz und versuchen den Unfall aufzuklären.

Der verletzte Mann wurde von einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht.
Der verletzte Mann wurde von einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht.  © News5/ Masching

Titelfoto: News5/ Masching

Mehr zum Thema Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0