Frau fährt Kind an und flüchtet

Das Kind wurde an einer Ampel in Auerbach angefahren.
Das Kind wurde an einer Ampel in Auerbach angefahren.

Auerbach - Eine Autofahrerin hat in Auerbach (Vogtlandkreis) einen acht Jahre alten Jungen auf der Kaiserstraße angefahren, ohne sich danach um das Kind zu kümmern.

Stattdessen flüchtete die Frau mit ihrem Skoda am Donnerstag in Richtung Schützenhaus, wie die Polizei am Freitag mitteilte.

Die Unbekannte hatte zuvor bisherigen Erkenntnissen zufolge eine rote Ampel überfahren. An einer nachfolgenden Fußgängerampel erfasste die Frau mit ihrem Wagen den Jungen.

Er stürzte und verletzte sich leicht.

Die Frau, die am Steuer des braunen Skodas saß, wird als etwa 30-Jährig mit langen dunklen Haaren beschrieben.

Hinweise nimmt das Revier Auerbach unter Telefon: 03744/2550 entgegen.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0