Alkohol-Verbotszone verlängert und erweitert

Auerbach/V. - Seit einem Jahr gilt auf dem Neumarkt in Auerbach eine Alkohol-Verbotszone. Seitdem sind Bier, Schnaps, Wein und Co. in der Öffentlichkeit tabu. Nun wurde die das Alkoholverbot verlängert und die Zone sogar vergrößert.

Rund um den Neumarkt gilt in Auerbach gilt Alkoholverbot. (Symbolbild)
Rund um den Neumarkt gilt in Auerbach gilt Alkoholverbot. (Symbolbild)  © Uwe Meinhold

Die Stadt Auerbach hat die Alkohol-Verbotszone auch für das Jahr 2020 beschlossen. Dieses Jahr gilt das Verbot nicht nur für den Neumarkt, sondern auch für die Geschäftsstraßen drumherum, weil sich die Trinkerszene inzwischen in die Straßen verlagert hat.

Damit ist rund ein Drittel der Innenstadt trockengelegt. Während des Stadtfestes gibt es eine Ausnahmeregelung.

Das Alkoholverbot gilt von März bis Ende Oktober.

Auch andere Städte in Sachsen haben Alkohol-Verbotszone, zum Beispiel Plauen (TAG24 berichtete).

In Auerbach wurde die Alkohol-Verbotszone verlängert. (Symbolbild)
In Auerbach wurde die Alkohol-Verbotszone verlängert. (Symbolbild)  © Uwe Zucchi/dpa

Titelfoto: Uwe Meinhold

Mehr zum Thema Vogtland Nachrichten: