Mann will Motorrad kaufen und kommt nicht von Probefahrt zurück

Auerbach/V. - Im Auerbacher Ortsteil Rebesgrün ist der Verkauf eines Motorrads richtig schief gegangen. Der potentielle Käufer haute ohne zu bezahlen ab.

Die Polizei sucht Zeugen zu dem Diebstahl. (Symbolbild)
Die Polizei sucht Zeugen zu dem Diebstahl. (Symbolbild)  © foottoo/123 RF

Ein 51-jähriger Auerbacher hatte sein Motorrad vom Typ KTM 500 EXC im Internet angeboten und sich am Samstagvormittag mit einem Interessenten getroffen. Wie die Polizei mitteilt, drang der potentielle Käufer auf eine Probefahrt zur Überprüfung des Motors.

"Nachdem er den Schlüssel hatte, fuhr der Betrüger davon und kam nicht zurück", so ein Polizeisprecher am Sonntag.

Das Motorrad hat einen Wert von etwa 10.500 Euro. Es ist in Blau, Orange und Schwarz lackiert und auf der Seitenverkleidung ist eine weiße Startnummer 98 angebracht.

Die Polizei sucht nach Zeugen, denen das beschrieben Motorrad aufgefallen ist. Hinweise nimmt das Polizeirevier in Auerbach unter Telefon 03744/2550 entgegen.

Der potentielle Käufer wollte eine Probefahrt machen, kam dann aber nicht wieder zurück. (Symbolbild)
Der potentielle Käufer wollte eine Probefahrt machen, kam dann aber nicht wieder zurück. (Symbolbild)  © 123RF/fabio formaggio

Titelfoto: 123RF/fabio formaggio

Mehr zum Thema Vogtland Nachrichten:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0