Frau will verletztem Jogger helfen, doch der packt seinen Penis aus 2.513 Tote bei Horror-Crash zwischen Mercedes und Kleinbus 2.281 Husky "Snow" legt S-Bahn lahm und versetzt Polizei in Aufregung 1.303 Verdacht verhärtet sich: Mädchen (15) von sechs Männern vergewaltigt 9.018 Noch bis 21.11.: Dieser Typ hat eine geniale Lösung für Deine Finanzen 1.517 Anzeige
154

Auf dem Abstellgleis: Notfallseelsorger sterben aus

Für viele sind sie ein rettender Anker in den tiefsten Krisen. Doch die Notfallseelsorge plagen ernsthafte Nachwuchsprobleme.

Von Angelo Cali

Seelenretter in der Not. Für viele Trauernde ist der Notfallseelsorger ein wichtiger Baustein bei der Schmerzverwindung (Symbolbild).
Seelenretter in der Not. Für viele Trauernde ist der Notfallseelsorger ein wichtiger Baustein bei der Schmerzverwindung (Symbolbild).

Wiesbaden - Für Menschen die besonders traumatische Erlebnisse, wie den unerwarteten Tod eines geliebten Menschen, verarbeiten müssen, ist die Notfallseelsorge eine Art psychologischer Rettungsanker. Doch die Zahl der Helfer wird immer geringer.

Die hauptberufliche Verwaltungsfachwirtin und freiwillige Notfallseelsorgerin beim Verein Seelsorge in Notfällen aus Wiesbaden berichtete von einem Vater, der den Tod seiner vierjährigen Tochter in einem Schwimmbad nicht verhindern konnte.

"Er wollte sofort zu seinem Kind, durfte aber den Notarzt nicht behindern", erzählte Baum. "Ich habe ihm dann versprochen, alles dafür zu tun, dass er seine Tochter noch einmal sehen darf, bevor sie zur Obduktion kommt", fügte sie hinzu.

Einen Funkmelder tragen die ehrenamtlichen Helfer während des Bereitschaftsdienstes stets bei sich. So können sie jederzeit kontaktiert werden. "Man darf während der Bereitschaft etwas unternehmen, aber man sollte immer schnell wieder im Auto sitzen können", so die 41-Jährige. Selbst steht sie dem Dienst zwei bis drei Mal pro Woche zur Verfügung. Die Zahl der rund 120 Einsätze ihres Vereins sei seit Jahren recht konstant. In der Regel handele es sich um Todesfälle in der Familie.

Doch die Notfallseelsorge plagen Nachwuchssorgen. Aktuell sind neben Baum rund 20 weitere Helfer regelmäßig im Dienst. In Hessen gibt es laut dem Beauftragten für Notfallseelsorge der Evangelischen Kirche Andreas Mann 24 dieser Gruppen. In diesen seien zirka 600 Seelsorger aktiv, neue Ehrenamtler zu gewinnen würde jedoch zusehends schwieriger.

Ein weiteres Problem: Pfarrer und Priester sind in Hessen nicht dazu verpflichtet Notfallseelsorge zu leisten. "Das heißt, kaum ein hauptamtlicher Pfarrer ist dazu bereit", stellt Mann bedauernd fest. Fortbildungen und finanzielle Unterstützung für die Zeit der Rufbereitschaft sollen nun neue Anreize schaffen.

Maßnahmen wie Fortbildungen und finanzielle Zuwendungen sollen das Ehrenamt attraktiver machen (Symbolbild).
Maßnahmen wie Fortbildungen und finanzielle Zuwendungen sollen das Ehrenamt attraktiver machen (Symbolbild).

Auch die Polizei schätzt die Unterstützung für Trauernde sehr. Für sie sind die Notfallseelsorger "hoch geschätzte Partner", erklärt der hessische Landesvorsitzende der Gewerkschaft der Polizei (GdP), Andreas Grün. "Sie erleichtern und professionalisieren die Arbeit der Polizei gerade bei der Überbringung von Todesnachrichten."

Ihre Jacke mit der Aufschrift "Notfallseelsorge" ist für Baum wie eine Uniform. "Dann bin ich in meiner Funktion und nur für die Betroffenen da", sagt sie. "Hinterher gehe ich nach Hause, spreche vielleicht mit Teamkollegen darüber, ziehe meine Jacke aus und bin wieder die Privatperson." Die mentalen Belastungen machen sich aber auch bei den Helfern bemerkbar. So fühle sich Baum nach jedem Einsatz "wie nach einem Marathonlauf." Das Gespräch mit Kollegen oder gar einem Psychologen sei ebenfalls unabdingbar.

Für die Ehrenamtler sei das Stillschweigen der Hinterbliebenen nach einem Trauermoment weitaus schwieriger zu ertragen als das Gespräch mit ihnen. "Im schlimmsten Fall sitzt man erst mal zehn Minuten neben jemanden, der weint oder schweigt gemeinsam." Und auch das gemeinsame Gebet lehnt Baum nicht ab. "Wenn ich feststelle, dass das jemandem hilft, beten wir gemeinsam." Letztlich ruft der Notfallseelsorger Bekannte und Verwandte hinzu, die den Trauernden zusätzlich beistehen können.

Oberste Priorität für die Trauernden hat laut Baum die Tatsache, sich von den Verstorbenen verabschieden zu können. "Es geht darum, zu realisieren, dass die Person wirklich tot ist und man als Angehöriger loslassen muss", erklärte sie. So wie der Vater des Mädchens im Schwimmbad, der dank Baum doch noch die Chance bekam, einen letzten Blick auf seine Tochter zu werfen.

Wer sich ebenfalls sozial engagieren und Menschen in seelischen Notfallsituationen helfen möchte, kann sich auf der Homepage des Vereins Seelsorge in Notfällen Wiesbaden über die Ausbildung zum Notfallseelsorger informieren.

Fotos: DPA/Norbert Försterling, DPA

GZSZ: Marens Baby da, doch jetzt wird es richtig dramatisch! 2.606 So reagiert Oliver Pocher auf das Aus für seine Tor-Hymne "Schwarz und Weiss" 1.479 230 Attraktionen und jede Menge Spaß: Das bietet der Winterdom 3.244 Anzeige Ende des Schweigens? Mutmaßlicher Drogendealer packt im Mafia-Prozess aus 104 Abgelehnte Asylbewerber mit Job sollen vorerst nicht abgeschoben werden 510 So kriegst Du im Krankenhaus ein exklusives Einzelzimmer 9.501 Anzeige Von Islamisten bedroht: Kommt die Christin Asia Bibi nach Deutschland? 715 Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Alice Weidel 1.407 Diesel-Verbot auf der Berliner Stadtautobahn soll kommen! 1.448 Ex-Gangster-Boss schreibt Buch und wird erschossen 1.872 Horror-Szenario! Aufzug mit sechs Personen rast 84 Etagen in die Tiefe 3.122
Obduktionsergebnis nach Jagdunfall: Seniorin wurde erschossen! 196 Olli Schulz und Fynn Kliemann kaufen Hausboot von Gunter Gabriel (†75) 1.894 "Normal ist das nicht": Hinrunden-Aus für Dilrosun 61 Update Carmen Geiss zeigt stolz neues Tattoo: Viele Fans finden es scheußlich 8.643
34-jährige Mutter seit einem Jahr vermisst: Wurde sie ermordet? 3.607 Neuer Team-Bus: So lacht das Netz über Mercedes, VW und den DFB 8.242 Radeberger und Veltins machen gemeinsame Sache 1.648 So witzig reagiert Köln-Rückkehrer Modeste auf eine Frage 774 Deutsche-Bank-Aktie stürzt auf Rekordtief 584 Ehemaliger SS-Wachmann will keine Toten im KZ gesehen haben 1.336 Jens Büchner: Nur zehn Tage vor seinem Tod wurde er noch einmal Opa 6.244 Achtung: Wer diese Lederhosen trägt, riskiert Ekzeme im Intimbereich! 1.408 Passant sieht Bombe im Fluss, doch es ist etwas ganz anderes 4.399 Zwei Blindgänger-Bomben in Köln gefunden: Entschärfung war erfolgreich! 920 Update Neue Let's-Dance-Staffel: Sie wird neben Daniel Hartwich moderieren 3.788 Prozess um Kölner Stadtarchiv: Polier nicht mehr vor Gericht 70 Rentner stirbt, weil er die Bahnschranken ignoriert 1.733 Röntgentest zeigt: So krass werden Verbraucher beim Einkauf verarscht 2.532 Medienbericht: Leipziger Cellist soll Anti-Migrationspakt-Kampagne leiten 1.600 Schlagerstar verletzt? Andreas Gabalier im Krankenhaus! 3.801 Facebook und Instagram down! Soziales Netzwerk stottert in Europa 3.027 Wie durch ein Wunder: Junge (3) wird von Auto überrollt und nur leicht verletzt 669 Riesiger Walkadaver gestrandet: Sein Bauch gleicht einer Müllhalde 2.699 Siemens sackt Milliarden-Deal für Londoner U-Bahn ein 691 Schock-Statistik! Täglich versucht ein Mann in Deutschland, seine Partnerin zu töten 705 Diese Puppe sieht aus wie Herzogin Kate und ist eine Gefahr für jedes Kind 4.700 Aufgepasst, glatte Straßen: Junge Autofahrerin (19) verliert Kontrolle 231 In der Kälte: Mädchen (5) verläuft sich auf Suche nach seiner Mama 3.724 Kind muss sein Meerschweinchen aussetzen: Der Grund rührt zu Tränen 3.116 Eurowings-Warnstreik: Mitarbeiter stoppen 25 von 30 Flügen in Düsseldorf 207 Zum Wiehern! SPD-Chefin Nahles & Co. gründen "Parlamentskreis Pferd" 1.409 Deutschland gegen Niederlande: Darum brach der Schiedsrichter nach Abpfiff in Tränen aus 10.878 Erster Güterzug aus China in Köln eingetroffen 387 Im Kurzurlaub verhaftet: Erneut Deutscher in Türkei vor Gericht 993 Ab 2019! So soll unsere Ernährung gesünder und unser Bauch dünner werden 2.508 Sexy Geburtstagsgrüße: Schweighöfer und Fitz lassen die Hüllen fallen! 2.013 Läuft beim FC Bayern: Klub vermeldet Rekordumsatz und fetten Gewinn 894 Mann (42) wird bei Prügelei in Köln niedergestochen 312 Update