Glashütte: Luxusuhren-Legende Walter Lange gestorben

TOP

So wenig Zuschauer rufen für die Dschungelprüfungen wirklich an

TOP

Hoffnung steigt! Chemnitz und Zwickau bei FIFA 18?

NEU

Entadelt: Nürnberger Faschingsprinz als Drogenkönig verhaftet

NEU

Du willst ein lächeln wie die Stars? Dann schau mal hier!

ANZEIGE
1.321

Industriemuseum ist kaum wieder zu erkennen!

Chemnitz - Wenn sich am Sonnabend die Türen öffnen, wird man das Innere des Industriemuseums an der Kappler Drehe nicht wiedererkennen: Die Designer der neuen Dauerausstellung haben die historische Gießerei zum Laufsteg umfunktioniert.
Architekt Alexander Minx (44, re.) ist zufrieden: Die Ausstellung ist jetzt mindestens zehn Jahre lang zu sehen.
Architekt Alexander Minx (44, re.) ist zufrieden: Die Ausstellung ist jetzt mindestens zehn Jahre lang zu sehen.

Von Ronny Licht

Chemnitz - Wenn sich am Sonnabend die Türen öffnen, wird man das Innere des Industriemuseums an der Kappler Drehe nicht wiedererkennen: Die Designer der neuen Dauerausstellung haben die historische Gießerei zum Laufsteg umfunktioniert.

„Die Exponate sind unsere Modelle, welche sich auf einem silbernen Laufsteg quer durch die Halle präsentieren“, erklärt Alexander Minx (44) vom Stuttgarter Architektur-Büro „Space4“.

Knapp 18 Monate werkelten sechs Designer und Architekten an der Ausstellung (rund 600 Objekte auf 3600 Quadratmetern).

Minx: „Wir wollten die Exponate sprechen lassen, nicht überall zu sehr in die Tiefe gehen.“

Seit der Eröffnung 2003 besuchten rund 680 000 Menschen das Industriemuseum an der Zwi - ckauer Straße.
Seit der Eröffnung 2003 besuchten rund 680 000 Menschen das Industriemuseum an der Zwi - ckauer Straße.

Besonders eindrucksvoll ist das bei der Oldtimer-Spirale gelungen: Auf drei Etagen thronen elf historische Autos, bis zu 4,20 Meter hoch, auf rund 60 Quadratmetern gebaut. Zu den Wagen gibt es kurze, knackige Infotafeln.

Der Neubau ist einer der Gründe, warum die Schau nicht schon im Februar eröffnete.

Designerin Sarah Klocke (30): „So eine Konstruktion gab es noch nie. Während des Aufbaus gab es ein paar Probleme.“

Stolz steht der amtierende Museumsleiter, Achim Dresler (58), vor dem Turm. Er schaut auf einen „DKW F7“-Wagen aus dem Jahr 1938.

Matthias Helbig (52, r.) und Matthias Joerg (46, l.) bei den letzten kleinen Handgriffen vor der Eröffnung.
Matthias Helbig (52, r.) und Matthias Joerg (46, l.) bei den letzten kleinen Handgriffen vor der Eröffnung.

Das Besondere: Das Modell ist in der Mitte aufgeschnitten. Ein seltener Einblick in Automobilgeschichte: „Ganz Deutschland wollte dieses Exponat aus München, wir haben es bekommen.“

680.000 Besucher schauten sich seit 2003 im Museum um.

Bis Jahresende hofft Dresler auf weitere 50.000. In welcher Funktion er dann tätig ist, ob er der Nachfolger von Ex-Chefin Andrea Riedel (50) wird, ließ er offen. Dafür gehandelt wird unter anderem Noch-Bürgermeister Berthold Brehm (63).

Frau Mössinger darf abkupfern

Kommentar von Ronny Licht

Das „Museum Gunzenhauser“ und das „Sächsische Industriemuseum“ trennen genau 1300 Meter. Räumlich ein Katzensprung - bei der Resonanz der Besucher liegen zwischen beiden Häusern allerdings Welten.

Es ist schon verwunderlich: Während im Industriemuseum über Jahre hinweg die gleiche Ausstellung zu sehen ist, hängen die Macher an der Kappler Drehe ihre abwechslungsreicheren Kollegen vom Falkeplatz trotzdem meilenweit ab.

Seit der Eröffnung hatte das Industriemuseum rund 65.000 Besucher jährlich - ins Gunzenhauser verirrten sich 2014 ganze 16.000 Interessenten. Während das Industriemuseum mit 1,7 Millionen Euro pro Jahr klarkommt, verbrennen jährlich allein fünf Millionen Euro Subventionen aus dem Stadtsäckel im alten Sparkassen-Gebäude und in den Kunstsammlungen ...

Aufwachen, Frau Mössinger! Schauen Sie als Kunst-Päpstin unserer Stadt Ihren Kollegen über die Schulter. Wie mache ich mein Haus attraktiver? Wie bereite ich auch trockene Themen volksnah auf? Wie schüre ich Neugier auf einen Museums-Besuch? Abkupfern ist ausdrücklich erlaubt - denn an der Kappler Drehe haben die Macher den Dreh raus.

Fotos: Uwe Meinhold

Frachter kracht gegen Brücke - Kapitän stirbt

NEU

Anhalter zwingt Frau zum Schlucken von Tabletten

NEU

TAG24 sucht neue Köpfe. Und zwar ganz fix!

ANZEIGE

So viel Wissenschaft steckt in "The Big Bang Theory"

NEU

Tipps fürs Dating in der Schule: Eltern sind entsetzt

NEU

So spottet das Netz über das neue Logo von Juventus Turin

NEU

E-Zigarette explodiert! Mann verliert sieben Zähne

NEU

Mit diesen Worten verteidigt Sophia Wollersheim Dschungel-Hanka

NEU

Mann will Mond fotografieren und entdeckt diese seltsame Gestalt

NEU

Sammer kritisiert Hoeneß und stellt sich hinter RB Leipzig

5.740

Urteil! Die NPD wird nicht verboten

4.461

Angehörige verzweifelt, trotzdem: Suche nach Flug MH370 eingestellt

643

Nach al-Bakr: Schon wieder Selbstmord in JVA Leipzig

4.324

Schutz vor Kälte gesucht: Obdachlose macht Feuer und verbrennt

1.612

Ahnunglose Frau surft direkt neben riesigem weißen Hai

1.723

17-Jähriger will Spätkauf mit Spielzeugpistole überfallen

1.844

Die Pest ist zurück! 27 Tote in Madagaskar

12.426

Wer sieht denn hier so verdammt heiß in seiner Jogginghose aus?

3.894

Vater will Baby verkaufen, damit er seiner Frau ein Auto schenken kann

2.739

Hat Kim Kardashian hier wirklich keinen Slip angezogen?

8.278

Ehepaar verunglückt mit Auto: Mann tot, Frau schwer verletzt

5.016

Security der Deutschen Bahn schlägt Fahrgast bewusstlos

6.751

Wird die NPD verboten? Heute fällt das historische Urteil

3.074

DRK fordert winterfeste Unterkünfte für Flüchtlinge in Griechenland

1.187

Eisregen! Brummi auf A4 bei Nossen verunglückt

6.731

Boxenluderei? Gina-Lisa klebt an Honeys Lippen

7.439

Angreifer auf Club in Silvesternacht in Istanbul gefasst

1.625

Welches riesige Monster stapft hier aus dem Gebüsch?

7.466

Alles nur gespielt? Wie echt sind Hankas Zwänge?

8.160

Darum solltet Ihr besser Sex am Morgen haben!

12.104

Vollzug! Papadopoulos verlässt RB in Richtung Norden

2.662

Wie flink ist die denn? Katze entzaubert Hütchenspieler

3.432

Bei Lufthansa gibt's bald auch WLAN für kurze Strecken

621

Grünen-Chefin denkt trotz Hasswelle nicht an Rücktritt

3.260

Mehrere Tote nach Schüssen bei Musikfestival in Mexiko

1.432

Erste Clubs führen Codewort gegen sexuelle Belästigung ein

6.652

Keine Perspektive: Zwei RB-Spieler vor dem Abflug

3.183

"Grüße von Onkel Adolf": Frau findet erschreckende Nachricht in Amazonpaket

13.034

Betrunkene Polizisten lösen Einsatz ihrer Kollegen aus

4.097

Am selben Tag! Mutter und Tochter gewinnen Kampf gegen den Krebs

2.646

Pietro will "Sex ohne Grund"! Und Sarah?

20.281

Trauer um "Schildkröte": Frank Jarnach ist tot

7.493

Müllmann auf Trittfläche zu Tode gequetscht

9.879