Vermisste Yolanda K. aus Leipzig: Polizei durchkämmt Ikea-Gebiet

Leipzig - Die Architektur-Studentin Yolanda K. wird seit rund zwei Wochen vermisst. Am Dienstag durchkämmte eine Suchstaffel das Gebiet rund um den Ikea in Günthersdorf nach der Vermissten.

Die Einsatzkräfte durchkämmen das Gebiet rund um den IKEA in Günthersdorf.
Die Einsatzkräfte durchkämmen das Gebiet rund um den IKEA in Günthersdorf.  © Silvio Bürger

Wie Polizei-Pressesprecher Uwe Voigt am Dienstagmittag bestätigte, liefen bereits seit etwa 9 Uhr Suchmaßnahmen auf und um das Gelände des IKEA-Möbelhauses in Günthersdorf bei Leipzig.

Etwa 100 Einsatzkräfte der Polizei waren nach Angaben des Sprechers der Staatsanwaltschaft Leipzig, Andreas Ricken, mit drei Suchhunden unterwegs und durchkämmten weiträumig das Gebiet um den IKEA-Parkplatz bis hin zum Saale-Elster-Kanal.

Auch die Autobahnab- und Auffahrten, sowie das Areal um das ADHC-Fahrsicherheitszentrum wurden durchforstet.

Nach ersten Erkenntnissen blieb die Suche erfolglos. Mögliche Beweismittel wurden gesichert und werden nun geprüft. Gegen 13.30 Uhr wurde die Suche beendet.

Yolanda K. war am Nachmittag des 25. September von ihrer Leipziger WG aus aufgebrochen, um nach IKEA zu fahren und danach eine Freundin zu treffen. Ob sie jemals im Möbelhaus ankam, ist unklar. Auch bei ihrer Freundin meldete sich die 23-Jährige nicht. (TAG24 berichtete)

Seit dem 1. Oktober hat die Staatsanwaltschaft Leipzig den Fall übernommen, da eine Straftat wegen der Umstände ihres Verschwindens nicht ausgeschlossen werden kann.

Ob die Einsatzkräfte der Polizei einem konkreten Hinweis nachgehen, ist bisher noch nicht bekannt.

Ein Großaufgebot an Polizeifahrzeugen sammelte sich auf dem Parkplatz des IKEA in Günthersdorf.
Ein Großaufgebot an Polizeifahrzeugen sammelte sich auf dem Parkplatz des IKEA in Günthersdorf.  © Silvio Bürger
Etwa fünfzig Polizeibeamte suchten das Gebiet zwischen dem Ikea und dem Saale-Elster-Kanal ab.
Etwa fünfzig Polizeibeamte suchten das Gebiet zwischen dem Ikea und dem Saale-Elster-Kanal ab.  © Silvio Bürger
In dem Gebiet zwischen Ikea, dem Kanal, dem ADAC und der Autobahn wurde am Dienstag gesucht.
In dem Gebiet zwischen Ikea, dem Kanal, dem ADAC und der Autobahn wurde am Dienstag gesucht.  © Screenshot Google Maps

Mehr zum Thema Vermisste Personen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0