Tramperin (28) steigt in Auto ein und wird vermisst: Jetzt gibt es eine neue Spur! Top Update Drei Männer erleiden Starkstromschlag auf Baustelle Neu Leichtathletik-EM in Berlin: So seht Ihr die Wettkämpfe live im Stadion 3.267 Anzeige Tödliches Sicherheitsrisiko Bahn-Kupplung: KVB prüft Einsatz von Kameras Neu Wenn Dir diese Zeichen etwas sagen, sollten wir reden! 31.133 Anzeige
34

Auf Städtefahrt nach Dresden

Der Städtetourismus in Deutschland wird immer beliebter. Als beliebteste ostdeutsche Stadt und bundesweit auf Platz 4 ist Dresden zu finden.
Florenz mitten in Sachsen - Dresden ist beliebtes Urlaubsziel.
Florenz mitten in Sachsen - Dresden ist beliebtes Urlaubsziel.

Dresden - Zwar boomen Städtereisen ins Ausland noch immer – hier liegen London, Prag, Paris, Amsterdam und Rom auf den ersten fünf Plätzen – doch auch deutsche Städtereisen werden immer beliebter. Aktuell würden mehr als 35 Millionen Deutsche einen Trip in eine deutsche Großstadt bevorzugen. Ganz weit vorne ist dabei Dresden, das auch als Elbflorenz bezeichnet wird, zu finden.

Elbflorenz: Lohnenswerter Abstecher nach Dresden

Die Stadt ist nach Leipzig die zweitgrößte in Sachsen und befindet sich mit einer Einwohnerzahl von über 543.000 auf Platz 12. Dieses „Mittelmaß“ tut der Popularität allerdings keinen Abbruch, denn bei den beliebtesten Städtezielen Deutschlands ist Dresden fast ganz vorne zu finden:

1. Hamburg – 56 %
2. Berlin – 53 %
3. München – 51 %
4. Dresden – 40 %
5. Köln – 31 %
6. Heidelberg – 25 %
7. Leipzig – 20 %
8. Lübeck – 19 %
9. Bremen – 18 %
10. Freiburg im Breisgau – 17 %

Geschichte, Kultur, Lebensart

Dresden kann mit der Stadtgründung im Jahr 1206 auf eine über 800-jährige Geschichte zurückblicken. Wenngleich es schon in der Jungsteinzeit hier eine Siedlung gab. Die ältesten Nachweise stammen von einer Kreisgrabenanlage aus dem 5. Jahrhundert vor Christus.

Lange Zeit glaubte man, dass die Stadt an der Elbe vor schweren Luftangriffen verschont bleiben könnte, schließlich lag die Stadt sehr weit im Osten des damaligen deutschen Reiches. Dennoch kam es drei Monate vor Kriegsende zu vier Bombennächten, in denen große Teile der Stadt dem Erdboden gleichgemacht wurden.

Während des DDR-Regimes wurden Großteile der zerstörten Stadt im sozialistischen Stil neu errichtet, trotzdem konnten auch zahlreiche historische Gebäude rekonstruiert werden.

Ein Vorteil ist auch, dass es sich in Dresden günstiger leben lässt als beispielsweise in Süddeutschland. Somit kann man es sich dort im Urlaub ruhig mal gut gehen lassen. Auch die Unterkünfte sind laut dem Ferienwohnungsportal ferienwohnungen.de günstiger.

Das merkt man auch deutlich an den Übernachtungszahlen: Immer mehr Deutsche liebäugeln mit einem Urlaub in der Ferienwohnung, um sich hier so richtig entfalten zu können. Gerade für Familien eine perfekte Unterkunftsmöglichkeit.

Geschichtlich und kulturell ist Dresden top.
Geschichtlich und kulturell ist Dresden top.

Barocke Gebäude säumen das Elbufer

Vor allem in der Inneren Neustadt sind viele barocke Gebäude zu finden, die auf keinem Dresden-Trip fehlen sollten.

Frauenkirche: Lange Zeit ragten von der Dresdener Frauenkirche nur noch zwei Seitenmauern in die Höhe. Grund für die Zerstörung waren die Luftangriffe am 13. Februar 1945. Die Kirche gilt bis heute als Mahnmal des Krieges und konnte nach der Wende in jahrelanger Sisyphusarbeit wieder aufgebaut werden. Seit 2005 ist sie nun ein „weltweites Symbol für Frieden und Versöhnung“.

Semperoper: Die Semperoper gibt es bereits zum dritten Mal. Der erste Bau (1838-1841) wurde bei einem Brand 1869 komplett zerstört, der zweite Bau (1871-1878) erlitt bei einer Bombennacht im Zweiten Weltkrieg schwere Schäden. Das Gebäude, wie es heute noch Dresden schmückt, wurde zwischen 1977 und 1985 wieder aufgebaut.

Zwinger: Im Jahr 1709 wurde der Zwinger errichtet, der als Festareal, Orangerie und Garten seinen Nutzen fand. Obwohl er in der Vergangenheit oftmals vor dem Aus stand, konnte das Gebäude auch nach dem Zweiten Weltkrieg wieder aufgebaut und somit der Nachwelt erhalten bleiben. Es ist neben der Frauenkirche das bekannteste Bauwerk der Stadt.

Theaterplatz: Direkt neben dem Zwinger und der Semperoper als zentraler Platz angelegt sind hier außerdem die Hofkirche, die Altstädtische Hauptwache und das Italienische Dörfchen zu finden.

Weitere Sehenswürdigkeiten, die auf keiner Sightseeingtour durch Dresden vergessen werden sollten, sind:

  • Kasematten
  • Dresdner Residenzschloss
  • Schloss Pillnitz
  • Brühlsche Terrasse
  • Neue Terrasse
  • Brücke Blaues Wunder
  • Augustusbrücke
  • Marienbrücken
  • Neue Synagoge
  • Elbschlösser (Schloss Albrechtsberg, Lingnerschloss, Schloss Eckberg)

Erholung in der Metropole

Städtetourismus heißt nicht, von einer Sehenswürdigkeit zur nächsten zu hetzen. Klar will man viel sehen, aber auch die Erholung soll bei so einem Urlaub nicht zu kurz kommen. Daher findet man in der Elbestadt zahlreiche Stationen, an denen man während des Trips auch mal die Seele baumeln lassen kann.

Raddampfer: Die Raddampfer, die zwischen Diesbar-Seußlitz und Bad Schandau verkehren, gelten als die größte und älteste Raddampferflotte weltweit. Auf einer solchen Fahrt kann man wunderbar die Sehenswürdigkeiten Dresdens aus einem ganz anderen Blickwinkel erkunden und sich dabei gleichzeitig entspannen!

Dresdner Heide: Ausgedehnte Wälder, Schluchten, Wasserfälle, Seen – Die Dresdner Heide ist nicht nur der Übergang zwischen dem Norddeutschen Tiefland und den Mittelgebirgen, das Waldgebiet dient vor allem den Städtern zur Naherholung – und natürlich auch den Städte-Touris.

Elbwiesen: Direkt an den Ufern der Elbe sind fast im kompletten Stadtgebiet die Elbwiesen zu finden. Von fast jedem Stadtteil aus bestens zu erreichen, finden hier viele Menschen Erholung, aber auch kulturelle Anreize, wie etwa die Filmnächte am Elbufer.

Dresdner Elbhänge: Südlich der Dresdner Heide erstrecken sich die Elbhänge, die nicht nur zum Spazierengehen einladen, sondern auch ein wichtiges Weinanbaugebiet sind.

Ein Urlaubshit beim Dresdenbesuch: Raddampferfahrt auf der Elbe.
Ein Urlaubshit beim Dresdenbesuch: Raddampferfahrt auf der Elbe.

Dresden – immer was zu tun

Wer ein schillerndes und glamouröses Nachtleben erwartet, der wird in Dresden wohl nicht befriedigt werden. Die Kneipen und Bars sind doch relativ übersichtlich. Machen wir eben die Nacht zum Tag und schauen noch kurz, womit man sich spontan in der Elbstadt beschäftigen kann.

  • Bei Regen lohnt sich ein Besuch im Deutschen Hygienemuseum. Das Gebäude liegt zentral am Lingnerplatz mitten in der Altstadt und zeigt neben der Dauerausstellung „Abenteuer Mensch“ immer wieder Sonderausstellungen zu den Themen Gesundheit und Körper.
  • Poetry Slam wird in Dresden großgeschrieben. Künstler geben in einer bestimmten Zeit selbstgeschriebene Texte zum Besten und unterhalten damit ihr Publikum. Wer sich dies näher ansehen möchte: In der Scheune, in der Groove Station, in der Saloppe oder in der Schauburg gibt es gleich vier Locations.
  • Auf den Spuren des Kinderfilms „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ kann man auf Schloss Moritzburg wandeln, denn dort wurden einige Szenen zum Film gedreht. Auch nett ist ein Besuch im direkt danebengelegenen Wildgehege.
  • Wie sah Dresden früher aus? Wer das sehen will, muss nicht weit laufen. Direkt in der Altstadt befindet sich das Asisi-Panometer mit einem 360-Grad-Panorama des einstigen barocken Dresdens.
Das waren nur einige wenige Anregungen, die man bei einem Städtetrip in die sächsische Metropole unternehmen kann. Eines ist klar: Langweilig wird es hier nie!

Fotos: Seqoya – 225971839 / Shutterstock.com, Olena Z – 575692579 / Shutterstock.com, Peter Probst – 241230943 / Shutterstock.com

"Bachelor in Paradise"-Paar endlich vereint! So überrascht Pam ihren Philipp Neu Anstatt in psychologischer Betreuung landet geflüchteter Kameruner in Abschiebehaft Neu Endlich gerade Zähne! So einfach geht's... 16.814 Anzeige Nach Sieg gegen Deutschland: Droht Mexiko Ärger durch FIFA? Neu Polizei verstieß bei Umgang mit G20-Gegnern gegen Gesetze Neu Darsteller gesucht: Werde das Gesicht eines coolen Werbespots 13.522 Anzeige 20-Jähriger sticht Mann im Streit nieder: Freundin hilft bei der Flucht Neu Frau tot in Wohnung gefunden: Obduktion gibt neue Rätsel auf Neu
Ein Junge! Baby-News im Hause Klum Neu Wie schrecklich! Mädchen (†12) nach Badeunfall gestorben Neu Reunion in Barcelona: Diese GZSZ-Familie kann nichts trennen Neu
Schock für Passanten! Zwei Radfahrer liegen tot an der Straße herum Neu Donald Trump mischt sich in deutschen Asylstreit ein Neu Schwaches Spiel deutscher Gruppengegner wird durch Elfmeter entschieden Neu Schuss aus fahrendem Auto auf Bordell-Besitzer: Waren es die Hells Angels? Neu Davon ist jeder Dritte Mensch in Deutschland betroffen 13.722 Anzeige Schreckliches Selfie-Drama an Wasserfall: Mann stürzt in die Tiefe Neu Aus dem süßen Elias Becker ist sooo ein schöner Mann geworden Neu Payback-Aktion: Für jedes Deutsche Tor bekommst Du hier Extra-Punkte 10.312 Anzeige Frau packt neues Rattan-Sofa aus und bekommt Schock ihres Lebens Neu Tragischer Unfall! 23-Jähriger kracht mit Auto gegen Baum und stirbt Neu Diese Stadt im Norden hat ein Islamisten-Problem Neu Verdi schlägt Alarm: 22 Prozent zu wenig Pflegekräfte in Krankenhäusern! Neu Du sprichst TYPO3? Dann wirst Du in Frankfurt gebraucht! 2.134 Anzeige Schock! Exotische Schlange versetzt Hausbewohner in Angst Neu Seit Monaten vermisst! Wo ist die 17-jährige Ramona K.? Neu Am Bahnsteig: 29-Jährige bringt Kind zur Welt Neu WM 2018: Kroatien schmeißt Sturm-Star Kalinic raus! Neu Riesige Würgeschlange an Weser entdeckt: Wie kam sie da hin? Neu Über 200 Taten! Schaffner gesteht Kindesmissbrauch Neu Auf Weg zur WM verirrt: Schweizer landen mitten im Kriegsgebiet 1.530 Wunderschöne Polizistin bringt die Männer ins Schwärmen 4.363 Unglaublich! Sanitäter wollen Jungen (18) helfen und werden mit Messer bedroht 1.599 Welcher Promi-Sohn könnte hier der nächste Rock-Star werden? 367 Junge Frau in eigener Wohnung von zwei Männern vergewaltigt 14.905 Unbekannter lockt Frau in sein Auto und fährt in Wald 2.893 Horror während Rush Hour: Drei Leichen auf Gleisen gefunden 2.217 Wie traurig: Schwan sucht toten Partner und muss von Polizei erlöst werden 2.986 Maskierte entführen Mann und lösen Polizeieinsatz aus, doch es gibt einen einfachen Grund 1.148 Verdächtiges Kabel in Brief löst Großalarm bei Polizei und Feuerwehr aus 128 30-Jähriger geht aufs Klo und wird niedergeschossen 2.949 Diskussion um neues Bestattungsgesetz: Gibt's bald Schmuck aus Asche der Toten? 995 Bayern-Abschied? Für diese Summe darf Thiago offenbar gehen 2.186 Asyl-Kompromiss in Sicht: Aber Seehofer setzt Merkel eine Frist 2.846 27-Jähriger beißt Mann bei Kneipenschlägerei die Fingerkuppe ab 607 Kein Haftbefehl beantragt: Mutmaßlicher Hammerschläger frei gelassen 1.023 Was ist eigentlich "Abseits"? Paul Janke erklärt's Katja Burkard 988 Blau statt rot! Darum hisst SPD die Europa-Fahne auf ihrer Partei-Zentrale 450 Verbot! US-"Sperminator" darf in Israel nicht mehr ran 2.127 LSD, Ecstasy, Pilze: Polizei findet große Mengen Drogen bei Goa-Festival 1.647 Verfolgungsjagd mit der Polizei endet am Baum: Fiat-Fahrerin schwer verletzt 2.250