So gut ist der Oscar-Kandidat "Aufbruch zum Mond" mit Ryan Gosling 1.683
BVB-Schock: Axel Witsel verletzt sich bei Sturz im Gesicht und fällt aus Top
Dschungelcamp 2020: Starttermin steht fest! Top
Sparkassen-Ausfall: Dutzende Kunden bekommen kein Geld Top
Rätsel um Bachelor-Baby: Angelina Heger platzt der Kragen Top
1.683

So gut ist der Oscar-Kandidat "Aufbruch zum Mond" mit Ryan Gosling

Der Oscar-Kandidat Aufbruch zum Mond von Damien Chazelle startet am 9. November in den deutschen Kinos

So gut wie "La La Land"? Oscar-Kandidat Aufbruch zum Mond von Regie-Wunderkind Damien Chazelle startet in den deutschen Kinos.

Von Stefan Bröhl

Berlin - Enttäuschend! Der neue Film von "Oscar"-Preisträger Damien Chazelle (La La Land, Whiplash) ist zwar keine vollständige Bruchlandung, aber mit Abstand der schwächste Film des 33-jährigen Regie-Wunderkinds.

NASA-Astronaut Neil Armstrong (Ryan Gosling) muss früh den Verlust seiner kleinen Tochter verkraften.
NASA-Astronaut Neil Armstrong (Ryan Gosling) muss früh den Verlust seiner kleinen Tochter verkraften.

Dabei beginnt das Biopic über den legendären Astronauten Neil Armstrong (Ryan Gosling) vielversprechend.

Anfangs sind nur Funksprüche zu hören. Armstrong testet eine kleine Rakete - und schafft gerade so eine harte Bruchlandung in der Wüste zu machen.

Der Film behandelt die Zeit von 1961 bis 1969. In dieser Phase gab es ein großes Wettrüsten zwischen den damaligen Weltmächten Sowjetunion und USA. Wer würde es als erste Nation auf den Mond schaffen?

Heute ist die Antwort bekannt, die Geschichte legendär. In Chazelles Werk wird nun hinter die Kulissen geblickt und Armstrong als Mensch mit Stärken und Schwächen beleuchtet.

Allerdings bleibt er - auch durch Goslings Spiel bedingt - ein Mensch voller Rätsel.

Das könnte durchaus positiv sein, sorgt aber dafür, dass man als Zuschauer auf Distanz bleibt und nie vollständig in den Film eintauchen kann.

Neils Frau Janet Armstrong (Claire Foy) im Gespräch mit Deke Slayton (Kyle Chandler).
Neils Frau Janet Armstrong (Claire Foy) im Gespräch mit Deke Slayton (Kyle Chandler).

Dabei muss Armstrong früh den schlimmen Verlust seiner Tochter verkraften, die mit zwei Jahren an einer schweren Krankheit stirbt. Er bekommt einen schweren Weinkrampf und ist nach diesem Vorfall ein anderer, (noch) introvertierter Mensch.

Mit Neils Frau Janet (Claire Foy) redet er kein Sterbenswort mehr über den Verlust und stürzt sich stattdessen die nächsten Jahre in die Arbeit mit Ed White (Jason Clarke), Deke Slayton (Kyle Chandler), Bob Gilruth (CIaran Hinds) und Buzz Aldrin (Corey Stoll).

Bis zum Mittelteil der 140 Minuten hält einen der Streifen bei der Stange und weiß zu fesseln, obwohl man nie gänzlich in den Film abtauchen kann.

Armstrong bietet nämlich zu wenig Identifikationspotenzial und Projektionsfläche, obwohl seine Motive anschaulich gemacht werden und er eine umfassende Hintergrundgeschichte spendiert bekommt.

Dennoch ist "Aufbruch zum Mond" im Mittelteil stellenweise extrem langweilig und auch richtig uninteressant.

Hier hätte man Drehbuch um einige Minuten kürzen oder umschreiben müssen, weil die mitunter lahmen Dialoge und Szenen den Film an diesen Stellen ausbremsen und die Zuschauer somit auf Distanz gehen.

Neil Armstrong (Ryan Gosling, Mitte) mit zwei anderen Astronauten auf dem Weg zu anspruchsvollen Tests.
Neil Armstrong (Ryan Gosling, Mitte) mit zwei anderen Astronauten auf dem Weg zu anspruchsvollen Tests.

Damit war bei einem Film von "Oscar"-Preisträger Chazelle (La La Land, Whiplash) überhaupt nicht zu rechnen, weil seine vorangegangenen Werke Meisterwerke waren, die sowohl von der handwerklichen, als auch von der emotionalen Seite begeistert- und eine Magie entfacht haben, die in "Aufbruch zum Mond" nur aufblitzt.

Wenn Armstrong und Kollegen erstmals die gesamte Weite des Weltraums vor sich haben, ist die Inszenierung erstklassig. Auch die vielen Flugsequenzen hat Chazelle überragend umgesetzt.

Dazu treibt er seine Schauspieler um Foy (The Crown, Unsane, Wölfe) und Clarke (Planet der Affen: Revolution, Terminator Genisys, Mudbound) zu guten Leistungen an.

So kann man dem im englischen Original heißenden "First Man" Werk handwerklich bis auf die entnervend unruhige Kameraführung wenig vorwerfen. Die Locations sind solide ausgewählt, die Spezialeffekte sind gut, auch Make-up und Kostüme wissen zu überzeugen.

Die Musikuntermalung ist dagegen nur Durchschnitt und zu keiner Zeit eingängig, was eine weitere Enttäuschung ist, da mit Justin Hurwitz (La La Land, Whiplash) ein zweifacher "Oscar"-Preisträger am Werk ist, der mit Chazelle seit Jahren ein kongeniales Duo bildet.

"Aufbruch zum Mond" ist ein Film voller Widersprüche geworden. Auf der einen Seite blitzt immer wieder die Genialität von Chazelle und seiner Crew durch, die auch handwerklich viele Dinge richtig macht. Das Problem: Im Mittelteil ist der Film extrem langatmig und langweilig, wodurch er den Zuschauer für eine halbe Stunde verliert.

Fotos: PR/ Universal Pictures International

Wofür stehen die Leute denn hier Schlange? 44.215 Anzeige
"Der Bachelor": Diese Single-Ladys wollen sich den begehrten Rosenkavalier schnappen Top
Das Rätsel der 3 sexy Weihnachtsengel: Könnt Ihr es lösen? Neu
Wir sind schon dabei! Wer will unser Team noch verstärken? 1.024 Anzeige
Vulkanausbruch: Vermutlich Deutsche unter den Opfern! Neu
Frau auf offener Straße erstochen: Haftbefehl gegen mutmaßlichen Täter erlassen Neu
Hier bekommen die ersten 200 Kunden einen 10 Euro-Gutschein geschenkt! 3.104 Anzeige
Kurz nach der OP: Sexpertin Nicolette zeigt ihre neuen Kurven Neu
Kind (5) läuft bei -35 Grad fast einen Kilometer weit, um ihrer Schwester (1) das Leben zu retten Neu
Auf dieses Boxspringbett gibt's 70 Prozent 1.934 Anzeige
Mann soll Mädchen vergewaltigt haben Neu
MDR ändert heute TV-Programm nach Tod von "Polizeiruf 110"-Star Wolfgang Winkler Neu
Devil Lips: Immer mehr Frauen posten bizarre Bilder von "Teufelslippen" im Netz Neu
"Komplett bescheuert"? BVG will Weltkulturerbe werden Neu
Polizei erschießt 25-Jährigen in Wuppertal: Noch viele offene Fragen Neu
Mann will erst ungeschützten Sex mit Prostituierter, dann schlägt er heftig zu Neu
Bitter für den BVB: FC Barcelona lässt Lionel Messi plus fünf zu Hause! Neu
Tod von Juice Wrld: Video vom letzten Flug aufgetaucht! Neu
Tödlicher Angriff in Augsburg: Feuerwehrmann von Jugendlichen umringt, Schlag kam von der Seite! Neu
Dumm gelaufen: Mann fährt mit 18.300 Euro in bar im ICE und schläft dann ein Neu
Mann verprügelt Freundin und ritzt ihr zur Krönung seinen Namen in die Stirn Neu
Gigantischer Schuldenberg: Wacker Nordhausen stellt Insolvenzantrag! Neu Update
Stiefvater behauptet: Leonie (†6) ist die Treppe heruntergefallen Neu
Sexy! Welcher Promi feiert so seinen 30. Geburtstag? Neu
Trennung nach vier Monaten: Thomas Doll verliert Trainer-Job 2.753
Neugeborenes liegt hilflos in der Kälte: Wo ist die Mutter? 1.717
Er wurde erschossen! Betrunkener Waschbär vom Weihnachtsmarkt ist tot 3.595
Drei Geschwister ertrinken in Teich: Bürgermeister im Fadenkreuz 1.945
Transporter rast in Stauende auf der A3: Fahrer stirbt 1.859
Lösung: Die Antwort auf das Rätsel der 3 sexy Weihnachtsengel 1
Wie letztes Jahr: Michael Müller fährt erneut die größte Drecksschleuder 2.934
Das gab's noch nie! Zwillinge buhlen um Bachelor Sebastian Preuss 2.014
Eltern steigen in Zug und vergessen Sohn (3) am Bahnsteig 2.828
Krankes Mädchen weint um ihren Therapie-Hund: Diebe haben ihn geklaut! 2.801
Katze liegt zum Schlafen in Waschmaschine: Dann beginnt der Vollwaschgang 13.094
Namen stehen fest: Berliner Panda-Zwillinge sind Jungs 464
Doping-Hammer! Russland von WM und Olympischen Spielen ausgeschlossen! 2.101
Pietro Lombardi in großer Trauer: "Er war immer wie ein eigener Papa" 5.042
TV-Star reitet auf einem Elefanten und wird mit Tierquälerei-Vorwürfen überhäuft 889
Ach du ... UFC-Fighter kassiert Mega-Schlag, dann reißt seine Lippe! 1.604
Reetdachhaus brennt lichterloh: Feuerwehr hat keine Chance 1.976
Axt-Mörder mit Horror-Tat: 18-Jähriger soll seine Familie getötet haben! 3.866
37-Jährige Frau erstochen: Nachbar verhaftet 4.619 Update
140 Igel unter einem Dach: Rentnerin opfert für die Tiere alles 769
Hund frisst Wurst mit Nägeln: Skrupelloser Tierhasser unterwegs! 1.024
Katja Krasavice leidet: "Ich bin sexsüchtig!" 11.429
US-Tourist bedient Navi und begeht kapitalen Fehler, dann kracht's 4.118
Promis trauern: Manager Pedro Da Silva (†47) stirbt mit Ehemann (†56) bei Autounfall 16.294
Polizist (30) am Hauptbahnhof von Mann (23) mit Messer attackiert 5.526 Update
Geldautomat am Düsseldorfer ISS Dome gesprengt: Täter mit Beute auf der Flucht! 246