Auftakt nach Maß: Wincent Weiß lockt 8500 Fans zum Leineweber-Markt

8500 Fans wollten Wincent Weiß (24) sehen.
8500 Fans wollten Wincent Weiß (24) sehen.

Bielefeld - Es war ein perfekter Start für den 43. Leineweber-Markt. Schon zum Eröffnungskonzert des Pop-Musikers Wincent Weiß (24) strömten laut der Neuen Westfälischen am Mittwochabend rund 8500 Fans auf den Jahnplatz, um bei frühsommerlichen Temperaturen, der Stimme des Sängers zu lauschen.

Bis zum Sonntagabend werden mehr als 200 Künstler und Shows aufgeteilt auf sieben Bühnen zu sehen sein, weswegen Bielefelds Oberbürgermeister Pit Clausen (55) in seiner Eröffnungsrede auch von einer "Feier im XXL-Format" sprach.

Wegen des Anschlags in Manchester forderte der 55-Jährige die Besucher kurz auf Inne zu halten und den Opfern zu gedenken, stellte dann aber auch klar, dass das gemeinsame Feiern "genau die richtige Antwort" auf den Terror sei.

Das Bielefelder hielten sich an die Worte des Bürgermeisters und sorgten dafür, dass zwischen Kunsthalle und Rathausplatz kaum noch Platz zum Atmen war.

Vor allem die vielen Karussells, wie "Hangover" und Jekyll & Hyde", die ihre Fahrgäste in den Himmel schießen, als auch die Fressbuden, lockten zahlreich die Besucher an.

Auch mit dem Wetter könnten die Gäste des Leineweber-Marktes dieses Jahr Glück haben. In den kommenden Tagen sind bis zu 30 Grad angekündigt. Erst am Sonntag soll es dann vereinzelte Schauer geben.

Der Jahnplatz war proppenvoll mit Menschen, die Wincent Weiß sehen wollten.
Der Jahnplatz war proppenvoll mit Menschen, die Wincent Weiß sehen wollten.
Von dem FreeFall-Tower "Hangover" gibt es den besten Blick über die Stadt, bevor es rasant nach unten geht.
Von dem FreeFall-Tower "Hangover" gibt es den besten Blick über die Stadt, bevor es rasant nach unten geht.

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0