"Bauer sucht Frau": So süß war das erste Date von Farmer Gerald und Anna Top Meteorologe warnt: Dieser warme Oktober ist "Vorgriff auf Klima in 30 Jahren" Top Am Sonntag stürmen alle in diesen MediaMarkt. das ist der grund! 1.580 Anzeige "Sünde"! In diesem Land dürfen erstmals Frauen ins Stadion! Top Du möchtest dem Alltag entfliehen? Diese Airline verlost Freiflüge 6.841 Anzeige
23

Augen auf beim Geschenkekauf! Vorsicht bei Markenfälschungen

Das Weihnachtsgeschäft boomt und es werden fleißig Geschenke gekauft. Doch gerade jetzt bleibt man vor Markenfälschungen nicht verschont. Mehr im ARTIKEL.

Dresden - Die Vorweihnachtszeit beginnt und der Handel brummt. Ob Handtasche, Smartphone oder Parfum – Markenprodukte sind beliebt und werden immer häufiger online gekauft.

Auch hier sind die Deutschen wahre Schnäppchenjäger. Doch nicht nur Gutscheine, Rabatte oder Bonussysteme machen deutsche Online-Shopper glücklich, die meisten sind immer auch auf der Suche nach dem ganz großen „Schnapper des Tages“.

„Nicht selten entpuppt sich das vermeintliche Schnäppchen aber einfach als dreiste Fälschung“, weiß Marcus Lentz, Geschäftsführer einer Detektei in Frankfurt, der Lentz Gruppe®. Was die meisten Verbraucher gar nicht wissen: Mit so einem schlechten Deal könnten sie sich unter Umständen auch strafbar machen.

Mehr Schein als Sein - Markenfakes im Onlinehandel

Die Auswahl an Markenprodukten im Internet ist riesig. Doch auch die „schöne, große Welt“ der Markenfälschungen wächst stetig. Marken wecken Begehrlichkeiten, machen Versprechungen und vermitteln Exklusivität.

Sie unterstreichen den gesellschaftlichen Status ihres Besitzers. Ein schickes Markentäschchen hier, ein funktionaler Markensportschuh da, und das neueste Smartphone darf auch nicht fehlen. Hochwertige Produkte haben aber ihren Preis. Also recherchieren Verbraucher preisgünstige Angebote im Internet.

Ein paar Klicks später finden sie geradezu atemberaubende Sonderpreise. „Doch hier ist Vorsicht geboten“, warnt Marcus Lentz. „Unseriöse Onlineshops verkaufen fiese Fakes schon mal als Markenschnäppchen.“ Und nicht nur Hersteller, sondern auch Verbraucher haben beim Kauf von Online-Fakeware oft das Nachsehen.

Sind Markenartikel zu günstig, sollte man hellhörig werden!
Sind Markenartikel zu günstig, sollte man hellhörig werden!

Außer Spesen nichts gewesen? Folgen für den Käufer

Ob unwissentlich oder wissentlich, ist für die Folgen leider irrelevant. ‚Unwissenheit schützt vor Strafe nicht’, so ein Rechtsgrundsatz des deutschen Rechts. Konsumenten greifen leider immer wieder zu Produktfälschungen.

Im Urlaub, im Laden, im Internet. Deutsche Unternehmen erleiden so jährlich einen wirtschaftlichen Schaden in Höhe von 56 Milliarden Euro durch Marken- und Produktpiraterie. Und was passiert dem Käufer? „Meistens erhält er nach der Zahlung schlichtweg keine Ware“, weiß Lentz.

Auf den Kosten bleiben Geschädigte meist sitzen. „Bei unseriösen Onlinegeschäften außerhalb der EU ist es für den geprellten Kunden häufig schwierig, sein Recht einzufordern“, gibt Marcus Lentz zu bedenken. „Wenn doch etwas kommt, handelt es sich immer um minderwertige Produkte“.

Für die Einfuhr aus dem Ausland fallen meist noch weitere Kosten an: Bestellungen aus Nicht-EU-Ländern sind ab einem Sendungswert von 22 Euro inklusive Porto umsatzsteuerpflichtig. Ab einem Gesamtwert von 150 Euro fallen zudem Zollgebühren an. Entdeckt der Zoll bei einer Überprüfung Plagiate, werden diese beschlagnahmt und vernichtet. Finanziellen Ersatz für den Käufer gibt es keinen! Hat der Zoll jedoch zweifel daran, dass die Ware nur für private Zwecke eingeführt wird, kann es brenzlig werden.

Wer Designer-Handtaschen nicht in ‚haushaltsüblichen Mengen’ – also für gewöhnlich ein bis zwei Stück - sondern im Zehnerpack kauft, muss mit teuren Abmahnungen durch die Hersteller der gefälschten Markenprodukte rechnen. Es droht ein Strafverfahren wegen Steuerhinterziehung und Markenrechtsverletzung. Bis zu fünf Jahre Haft können in schwerwiegenden Fällen die Folge sein.

Selbst beim unwissentlichen Kauf von Fälschungen, ist man vor Strafe nicht gewahrt.
Selbst beim unwissentlichen Kauf von Fälschungen, ist man vor Strafe nicht gewahrt.

Information ist alles – So wird das Weihnachtsgeschenk nicht zur Enttäuschung

Um finanziellen Schaden und größere Enttäuschungen beim Onlinekauf bereits im Vorfeld zu vermeiden, sollten Käufer ein paar Tipps beachten. Bei extrem günstigen Preisen für hochwertige Markenartikel ist grundsätzlich Misstrauen angebracht.

Online-Shops im Nicht-EU-Ausland – etwa China – sollten genauer unter die Lupe genommen werden. „Immer häufiger fallen Kunden auch auf sogenannte Fake-Shops herein, die den Onlineauftritt bekannter Marken bis ins Detail nachahmen“, warnt Lentz und empfiehlt Verbrauchern, sich vor der Zahlung genau zu informieren. Der Firmensitz, die Zahlungs- und Lieferbedingungen des Onlineshops seien essenziell. Der Verkäufer bietet nur Vorauskasse oder Sofortüberweisung an? Vorsicht ist geboten.

Gibt es Erfahrungsberichte anderer Käufer? Zum Beispiel in den Sozialen Medien? Eigene Angaben zur Kundenzufriedenheit durch den Shop sind nicht unbedingt zuverlässig. Das Impressum ist unvollständig, fehlerhaft oder nicht vorhanden? Finger weg, der Vertragspartner ist für den Käufer nicht ermittelbar. Denn wenn der verantwortliche Shopbetreiber nicht ausfindig zu machen sei, habe auch eine Klage des Verbrauchers weniger Chancen.

„Wenn Käufer einem Betrüger aufsitzen, sollten sie jeden Schritt genau dokumentieren“, rät Marcus Lentz. Alle Beweise rund um den Onlinekauf sollten ausgedruckt und aufbewahrt werden, um damit eine Anzeige untermauern zu können. „In manchen Fällen kann der Geldtransfer nach Rücksprache mit der Bank auch noch aufgehalten werden.“

Fotos: Andrew Neel - 48762, Neonbrand - 398872

"Bauer sucht Frau"-Kandidat Guy: Pikantes Detail aus seinem Privatleben entlarvt Top Lungenembolie, Herzstillstand: Anti-Baby-Pille schuld? Top Gründerpitch in Frankfurt: Startups winken insgesamt 30.000 Euro Preisgeld 5.959 Anzeige Bombe im Rhein bei Köln gefunden! Neu Umstrittene Erdogan-Statue liegt vorerst in Container Neu Die Deutschen werden immer älter und es gibt ein Problem... 9.534 Anzeige Gespann verliert VW Golf auf A6: Hyundai-Fahrer hat keine Chance Neu Wie Tiere zusammengepfercht! Fast 160 Migranten in einem einzigen Lkw entdeckt Neu Mit einer 5-Euro-Spende für HOPE kannst Du diesen Traumurlaub gewinnen 1.877 Anzeige Mutter tötet ihre Kinder und sich selbst aus Trauer um ihren toten Mann: Doch dann kommt die bittere Wahrheit heraus Neu Papa ließ sich das geliehene Luxusauto des Sohnes klauen Neu Schock! Frau rast mit Mercedes mitten in Edeka-Supermarkt Neu
Auftritt beim Opernball: Darum wurde Patrick Dempseys Porsche geschoben Neu 14-Jährige von Mitschüler erstochen: Keiras Grab wurde geschändet Neu Schwangere (†23) stirbt, als ihr andere das Baby aus dem Bauch schneiden: War ihr Ehemann beteiligt? Neu Streit um Werbeverbot für Abtreibung: Wird umstrittener Paragraf abgeschafft? Neu Mopedfahrer fährt Seniorin tot und haut ab Neu Deswegen können "Siri" und "Alexa" für Demenzkranke so wichtig werden Neu Wie geht's bei dm weiter? Drogerie-Riese gibt Auskunft Neu Im Schatten der Diesel-Krise: Heute treffen sich die Auto-Bosse Neu Missbrauch durch Mutter: Wie glaubwürdig ist der Sohn? Neu Tipps für eine sichere Fahrt durch den Herbst Neu Rechtsextrem und islamfeindlich: Verfassungsschutz beobachtet bayerische AfD Neu Dieser Parasit tarnt sich und löst eine tödliche Krankheit aus Neu Haftet man für Filesharing, wenn auch die Familie Zugriff auf den Internetanschluss hat? Neu "In aller Freundschaft": Die lustigsten Outtakes der aktuellen Staffel Neu Heute in Köln: Stefan Raab kehrt zurück auf die Bühne! Neu "Lindenberg!" Diese Promis spielen im neuen Kino-Knaller mit Neu Ehemann meldet Frau als vermisst, doch die liegt tot an der Autobahn Neu Heute landet Ironman-Gigant Patrick Lange in Deutschland Neu Mordfall Johanna (8): Gutachten soll Aufschluss über Angeklagten geben Neu Es geht um 1000 Flugbegleiter: Tarifrunde bei Ryanair wird fortgesetzt Neu "Vorspiel gibt's nicht!" Micaela Schäfer über ihre Vorlieben im Bett Neu Völlig verändert! Hier ist Angelina Jolie kaum zu erkennen Neu 6-jähriges Mädchen von Polizist vergewaltigt? Neu Meghans Vater feiert ihre Schwangerschaft mit Keksen und Bier Neu Ski-Legende testet weltweit längste Fly-Line! 1.515 Dramatische Abschieds-Nachricht von Cathy Lugner! 13.942 Kein Scherz: Dieses Unternehmen bietet Jobs für Kiffer an! 1.977 Daheim hortet er Kinderpornos: Mann träumt davon, Maddie McCann zu entführen 16.653 Geiselnahme in Köln: Das fordert Boris Palmer jetzt! 8.817 Nach ICE-Brand: Hoffnung für Reisende ab Samstag 133 Dieter Bohlen feiert Xavier "Xaver" Naidoo jetzt schon 1.285 Behörden sollen IS-Anschlag auf deutsches Musikfestival verhindert haben 3.534 Häftling (†47) aus NRW-Gefängnis stirbt an Legionellen-Infektion 2.190 Schwerer Sturz: Unbekannter schiebt Frau im Rollstuhl an Abhang 438 Bezaubernd! So schön spielt Katzenberger mit ihrer Tochter 8.486 Angehörige finden Leiche: Polizei geht von Gewaltverbrechen aus! 3.559 "Unsäglich": Bundesliga-Trainer stinksauer über Umgang mit ihren Kollegen 1.598