Leiche in Wohnung entdeckt: Polizei vermutet Gewaltverbrechen

Augsburg - Ein 46-Jähriger ist in Augsburg nach ersten Erkenntnissen der Polizei Opfer eines Gewaltverbrechens geworden.

In Augsburg soll es erneut zu einem Tötungsdelikt gekommen sein. (Archivbild)
In Augsburg soll es erneut zu einem Tötungsdelikt gekommen sein. (Archivbild)  © Stefan Puchner/dpa

Die Kriminalpolizei ermittle wegen eines mutmaßlichen Tötungsdeliktes, teilten die Beamten am Montag mit.

Der 46-Jährige wurde am Sonntag tot in seiner Wohnung entdeckt. Die Hintergründe zu seinem Tod seien noch unklar. Wie der 46-Jährige ums Leben kam, wurde nicht bekannt gegeben.

Aufgrund der Situation am Tatort geht die Polizei jedoch von einem Verbrechen aus.

Nähere Details zum Toten konnte die Polizei zunächst nicht nennen, da die Ermittlungen noch auf Hochtouren laufen.

Nach dem Tod des 49-jährigen Feuerwehrmanns ist dies schon die zweite Gewalttat, die die Stadt Augsburg innerhalb weniger Tage erschüttert.

Die Polizei hat die Ermittlungen in Augsburg aufgenommen.
Die Polizei hat die Ermittlungen in Augsburg aufgenommen.  © Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Titelfoto: Stefan Puchner/dpa

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0