Mutter drischt mit Puppe auf fremdes Kind (3) ein

Augsburg - Mit einer Puppe ist eine Mutter in Augsburg auf ein fremdes Kind losgegangen.

Das kleine Mädchen wurde von der Frau geschlagen, nachdem sie eine Spielgefährtin geschubst hatte. (Symbolbild)
Das kleine Mädchen wurde von der Frau geschlagen, nachdem sie eine Spielgefährtin geschubst hatte. (Symbolbild)  © 123RF

Die Frau mischte sich am Dienstag in einen Streit zwischen ihrer kleinen Tochter und einem anderen Mädchen auf einem Spielplatz ein, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte.

Ihre Tochter war von der Spielgefährtin geschubst worden; die beiden Dreijährigen hatten auf einem Klettergerüst gespielt.

Die Mutter wollte ihrer Tochter helfen und schlug mit der Puppe mehrfach auf den Kopf der Kontrahentin.

Das Kind wurde dabei leicht verletzt. Die Frau muss sich nun wegen gefährlicher Körperverletzung verantworten.

Mit einer Puppe schlug die Frau dem Kind mehrfach auf den Kopf, wie die Polizei berichtete. (Symbolbild)
Mit einer Puppe schlug die Frau dem Kind mehrfach auf den Kopf, wie die Polizei berichtete. (Symbolbild)  © 123RF

Titelfoto: 123RF


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0