Jens Büchner schwer krank: Das sagen Kader Loth & Co. zu seinem Zustand Top Dieses Himmelsspektakel dürft Ihr Euch heute nicht entgehen lassen! Top Diese Mitarbeiter bereiten sich auf riesigen Ansturm vor! Das ist der Grund! 6.464 Anzeige Irre: Mann setzt 20 Euro, gewinnt fast 4 Millionen! Top Diese Technik-Knaller sollten auf Eurem Wunschzettel stehen 2.026 Anzeige
149

Einsturzgefahr! Pflegebedürftige aus Wohnhaus gebracht: Geht Horror weiter?

Wohnhaus in Augsburg aufgrund von Einsturzgefahr geräumt: Pflegebedürftige Senioren in Hotel gebracht

Es muss ein Schock gewesen sein: Fast 30 pflegebedürftige Senioren mussten in Augsburg aus einem Haus gebracht werden. Es könnte noch schlimmer kommen.

Augsburg - Bei fast 30 pflegebedürftigen Senioren klingelt es abends an der Tür. Die Bewohner müssen sofort raus, das Haus könnte einstürzen. Nun warten die Betroffenen im Hotel darauf, ob sie je wieder in ihre Wohnungen dürfen.

Es mussten 27 Bewohner des Hauses in Sicherheit gebracht werden. (Symbolbild)
Es mussten 27 Bewohner des Hauses in Sicherheit gebracht werden. (Symbolbild)

Wegen akuter Einsturzgefahr hat die Stadt Augsburg in der Nacht zum Samstag kurzfristig ein größeres Wohnhaus in der Innenstadt räumen lassen.

Wie ein Sprecher der Stadt in Bayern am Samstag erklärte, seien 27 Bewohner des Hauses in einem Hotel untergebracht.

Das Gebäude ist im Besitz einer von der Stadt verwalteten Stiftung, darin leben überwiegend pflegebedürftige Senioren.

Ein Gutachter hatte bei der Untersuchung des Hauses festgestellt, dass die Fundamente unterspült wurden. Ein plötzliches Zusammenbrechen tragender Wände sei durchaus möglich, hieß es.

Der Experte meinte, dass die "unverzügliche Räumung" des Gebäudes mit 29 Wohnungen und 4 Geschäften notwendig sei. Die Kommune hatte das Schreiben des Ingenieurbüros am Freitag erhalten und am Abend die Evakuierung angeordnet.

Krisenteam hilft Senioren

Ein Krisenteam unter Leitung von Oberbürgermeister Kurt Gribl (CSU) mit Polizei, Feuerwehr und Vertretern der Hilfsorganisationen kümmerte sich dann um die Information der Bewohner.

Geschultes Personal habe die betagten Bewohner möglichst sensibel informiert und sorgsam auf das Verlassen vorbereitet.

Seit Freitagabend 22 Uhr darf das Gebäude nur noch von Bauspezialisten und Einsatzkräften betreten werden. Am Montag soll über die weiteren Schritte entschieden werden. Dann erst wird überhaupt klar sein, ob und wann das Haus wieder bewohnbar sein wird.

In Augsburg musste ein Wohnhaus komplett geräumt werden. Der Grund: Einsturzgefahr.
In Augsburg musste ein Wohnhaus komplett geräumt werden. Der Grund: Einsturzgefahr.

Fotos: DPA

Überraschende Sex-Beichte bei Adam sucht Eva: So viele Männer hatte Gina-Lisa bereits! Top Promis zum "Lindenstraße"-Aus: "Irgendwann ist etwas auch mal auserzählt" Top Bevor Du in der Zettel-Wirtschaft untergehst, hör Dir diesen Vorschlag an Anzeige "Bist du AfD-Mitglied?": Vermummte greifen Taxi-Fahrgäste mit Baseballschlägern an Top Es verschwand mit 44 Seeleuten an Bord: Verschollenes U-Boot entdeckt Neu So kriegst Du im Krankenhaus ein exklusives Einzelzimmer 5.239 Anzeige Stich in den Unterleib: Mann wird beim Schwimmen tödlich verletzt Neu Alkohol! Horror-Crash nach Party: Junger Golf-Fahrer aus Wrack geschnitten Neu 75-Zoll-TV bei SATURN jetzt 250 Euro günstiger 6.399 Anzeige Forscher warnen: Italienischer Supervulkan könnte bald ausbrechen Neu Ergebnis einer Nacht: So sieht das Waffenverbot in der Berliner S-Bahn aus Neu Auto hebt ab und kracht gegen Straßenwalze: 21-Jähriger stirbt in den Trümmern Neu Das größte Volksfest des Nordens präsentiert ganz viele Neuheiten 1.694 Anzeige Weltbild nach Insolvenz: So steht es inzwischen um Versandhändler Neu Verfolgungsjagd mit der Polizei endet für Jugendliche nach nicht einmal einer Minute Neu
Das gibt's wirklich! Anleitung zu "Wie besetze ich den Hambacher Forst?" Neu Nach tödlichem Flugzeug-Drama auf Wasserkuppe: Das sind die Konsequenzen Neu Blutende Wunde, Schädelprellung, Kieferverletzung: Salsa-Tanz endet vor Gericht Neu Diese Überraschung hat Daniela Katzenberger für ihre Fans Neu Positiver Effekt! Immer mehr Arbeitnehmer bringen ihre Haustiere mit zur Arbeit Neu Großmutter warnt mit Horror-Bildern vor sauren Bonbons Neu
2500 Schweine verenden bei Großbrand in Scheune Neu Audi rast frontal in Skoda: Zwei Tote, Ersthelfer erleiden Schock 3.012 Update Statt Hartz IV: SPD-Chefin will "Bürgergeld" 875 Mädchen (2) schwebt nach schwerem Unfall in Lebensgefahr 1.128 Plötzlich sackt der Bürgersteig ab: Frau stürzt in riesiges Erdloch 727 Diesel-Skandal: Können jahrealte Mercedes-Kredite widerrufen werden? 287 Adonis-Komplex? Muskelsüchtige Männer erhalten von Caritas Hilfe 242 Hier grinst Jürgen Klopp über Druckgrafik von sich selbst 180 Beim Bambi: Thomas Gottschalk berichtet vom verheerenden Feuer in Kalifornien 657 Nazi-Sticker bei WhatsApp! Wird der Messenger zur Spielwiese für Rechtsextreme? 1.216 Ohne Kretschmann: Diese Promis kamen zum Landespresseball 381 Mann auf Betriebsgelände von Lastwagen überrollt und getötet 1.256 Strand geschlossen! 24-Jähriger wird während Surf-Unterricht attackiert 956 Ski-Ass Neureuther gibt nach Daumenbruch erste Einschätzungen 495 Emotionen in der Sachsenklinik: Abschied von Dieter Bellmann 14.250 Premiere zum Jahreswechsel: Fähre steuert Helgoland an 56 Neuer Job: Dagi Bee und Frank Thelen werden Vertretungs-Lehrer 355 Schwerer Autounfall: Marianne Rosenberg sagt Schlagernacht-Auftritt ab 2.293 Jetzt, wo's kalt wird! BVG lässt Obdachlose nicht in wärmende Bahnhöfe 78 So erklärte Kanzlerin Merkel ihren späten Besuch in Chemnitz 2.462 Mann will Restaurant in die Luft jagen, dann redet er von Verwechslung 690 "Die Angst war immer da": Mutter will auf Schicksal von Frühchen aufmerksam machen 399 Große Anteilnahme am Tod von Rolf Hoppe 1.131 Verkauft FIFA-Präsident Infantino für 25 Milliarden die Seele des Fußballs? 932 Deutschland abgestiegen! Niederlande besiegen Frankreich 6.021 Eurojackpot macht Hamburger zu Multi-Millionär 3.000 Hollywood-Genie William Goldman ist tot 1.007 ICE lässt Kinder von Grünen-Chefin an Bahnhof stehen 6.647 Streit eskaliert: Mann schießt Kontrahent in den Bauch 1.579