Nach 71 Jahren Ehe: Paar stirbt innerhalb weniger Stunden

Augusta/USA - 71 Jahre lang war das Ehepaar verheiratet. Selbst der Tod konnte sie nicht scheiden. Herbert DeLaigle (†94) und Frances (†88) waren nach 12 Stunden wieder vereint.

Das Paar war 71 Jahre lang verheiratet. Und auch im hohen Alter noch verliebt wie am ersten Tag.
Das Paar war 71 Jahre lang verheiratet. Und auch im hohen Alter noch verliebt wie am ersten Tag.  © screenshot/facebook/Helen Iris DeLaigle

Wie der amerikanische TV-Sender KCBD berichtete, starb das Paar am Freitag. Nur 12 Stunden voneinander getrennt. Herbert DeLaigle wurde 94 Jahre alt, seine Frau Frances 88.

Ihre Romanze begann in einem Café in Waynesboro/USA. Herbert war damals 22 Jahre alt, Frances noch ein Teenager von 16 Jahren.

Sie arbeitete zu der Zeit in dem Café wie Herbert im Juni 2018 dem amerikanischen TV-Sender WRDW berichtete. Ein Team drehte zu der Zeit eine Story über das noch immer verliebte Paar.

Als er sie erblickte, konnte er seine Augen nicht mehr von ihr lassen, erzählte der charmante ältere Herr dem Fernsehteam und bat sie direkt um ein Date.

Er lud sie ins Kino ein. Mit Erfolg! Nur ein Jahr später hielt er um Frances Hand an.

Ihre Antwort war nicht "Ja", sondern "Natürlich!"

Trotz ihrer großen Liebe zueinander hätte die Hochzeit fast nicht stattgefunden

Frances (†88, li.) litt zuletzt an Demenz.
Frances (†88, li.) litt zuletzt an Demenz.  © screenshot/facebook/Helen Iris DeLaigle

Beinahe wäre es mit der Heirat jedoch nichts geworden.

Der Grund: Sie kamen zu spät zur Kirche! Das wollte sich der damalige Priester wohl nicht bieten lassen. Zur Hochzeit hat man schließlich pünktlich im Gottesdienst zu erscheinen.

Nach einiger Überzeugungsarbeit seitens des Bräutigams willigte der Priester dann doch noch ein und traute das Paar. Welch Aufregung am wichtigsten Tag des jungen Paares. Sechs gemeinsame Kinder machten dann in den nächsten Jahren ihr Glück perfekt.

Die meiste Zeit während ihrer Ehe hielt das Paar sich an den Händen. Er arbeitete für die US-Army, sie hielt ihm den Rücken frei. Und sobald er wieder zu Hause war natürlich auch an der Hand.

Auch ihre große Familie ist von der erstaunlichen Liebesgeschichte begeistert und dokumentierte sie auf Facebook "Es ist erstaunlich, wie sie 71 Jahre lang zusammen waren und jetzt sind sie im Himmel zusammen. Was für eine erstaunliche Liebesgeschichte das ist", gaben sie nach dem Tod der Eltern bekannt.

Das Paar hinterlässt sechs Kinder, 16 Enkelkinder, 25 Urenkel und drei Ur-Urenkel.

Paare die so lange zusammen sind, sterben oft am sogenannten "Broken-Heart-Syndrom". Dabei werden enorm viele Stresshormone freigesetzt, die dann das Herz "bombardieren" und zum Tod führen.

Herbert (†94, li.) kümmerte sich zum Schluss noch um seine an Demenz erkrankte Frau.
Herbert (†94, li.) kümmerte sich zum Schluss noch um seine an Demenz erkrankte Frau.  © screenshot/facebook/Helen Iris DeLaigle

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0