Arbeiten an Drahtseilbahn: Augustusburg im Zeitplan

Augustusburg - Seit Anfang September wird die Drahtseilbahn Augustusburg modernisiert.

Bauarbeiter sanieren die Gleise an der Drahtseilbahn Augustusburg.
Bauarbeiter sanieren die Gleise an der Drahtseilbahn Augustusburg.  © VMS

Wie der Verkehrsverbund Mittelsachsen (VMS) mitteilte, gehen die Arbeiten gut voran.

"Die 1239 Meter lange Strecke zwischen Berg- und Talstation ist fertig saniert", so Teamleiter Tino Groß.

An den Gleisen wurden 150 Schwellen ausgetauscht. Kosten: 220 000 Euro. "Wir liegen im Zeit- und Kostenplan", so Groß. Derzeit werden die Karosserien der Bahn in Güstrow (Mecklenburg-Vorpommern) neu aufgebaut. Beide Wagen seien bereits neu lackiert, es laufe der Innenausbau. Die Waggons bekommen neue Sitze, Fenster und eine neue Heizung.

Die Modernisierung der Drahtseilbahn soll insgesamt zwei Millionen Euro kosten. Die Wiederinbetriebnahme ist für März 2020 geplant.

Die Waggon-Karosserien wurden neu lackiert.
Die Waggon-Karosserien wurden neu lackiert.  © VMS

Mehr zum Thema Chemnitz:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0