Aus Versehen getötet: Stiefvater wirft Baby in Deckenventilator

Caucete (Argentinien) - Einem Stiefvater ist ein dramatischer Fehler beim Spielen mit dem Baby passiert. Als er es in die Höhe warf, dachte er nicht an den Deckenventilator.

Solch ein Deckenventilator kostete dem Baby das Leben (Symbolbild).
Solch ein Deckenventilator kostete dem Baby das Leben (Symbolbild).  © 123RF Kyrylo Glivin

Ein Stiefvater hat im argentinischen Caucete mit einem sechs Monate altem Baby gespielt. Immer wieder warf er es in die Höhe und lief dabei durch ein Zimmer. Das sollte ihm zum Verhängnis werden.

Denn an einer Stelle des Raumes war ein Deckenventilator in Betrieb. Der 26-jährige Stiefvater, Jesus Michel Zalazar, hat dies aber zu spät gesehen und das kleine Mädchen geradewegs reingeworfen, berichtet das argentinische Medium TN.

Die Tante des Kindes, Aldana, erzählte laut The Sun, dass die Mutter der Kleinen nebenan in der Küche kochte und sie gerade den Tisch decken wollte. "Plötzlich hörte ich einen dumpfen Schlag und als ich nach den beiden sah, hatte Jesus sie an einem völlig blutverschmierten Hemd an seiner Brust gehalten", berichtet Aldana.

Das Baby erlitt durch die Metallblätter des Ventilators eine schwere traumatische Hirnverletzung und wurde sofort in einem Krankenhaus in San Juan operiert.

Das sechs Monate alte Mädchen überlebte diese lebensrettende Not-OP. Doch beim zweiten Eingriff verstarb sie in den Händen der Ärzte.

Die Polizei hat die Ermittlungen gegen Jesus wegen fahrlässiger Tötung aufgenommen. Ein Richter stufte den Fall kurz danach als Mord ein, berichtet The Sun. Worum genau es geht, werden die Ermittlungen nun zeigen.

Die Familie mütterlicherseits wollte den Stiefvater laut TN sofort lynchen. Deshalb sitzt er im Moment in Sicherheitsverwahrung auf einer Polizeiwache.

Die argentinische Polizei ermittelt zu dem Fall (Symbolbild).
Die argentinische Polizei ermittelt zu dem Fall (Symbolbild).  © 123RF WANGKUN JIA

Titelfoto: 123RF WANGKUN JIA

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0