Drama im Garten: Mädchen (4) stirbt, weil sich Schaukel um den Hals wickelt

Top

Linksradikale drohen mit Terror! Sichert ein Kriegsschiff der Bundesmarine den G20-Gipfel ab?

Top

Gefährliche Manipulation? Lok springt aus den Gleisen

Neu

Mindestens 28 Tote bei drei Bombenanschlägen in Pakistan

Neu
2.711

Wie ist der Zustand der Dresdner Brücken?

Dresden - Dresden und seine Elbbrücken. Gefühlt wird permanent über Neubau oder Sanierung der sieben stadteigenen Brücken gestritten. Doch wie gut in Schuss sind Dresdens Brücken eigentlich?
Lest hier alle Details über Dresdens Brücken.  Wird die Landeshauptstadt jemals fertig, ständig an den großen Elbquerungen zu werkeln?
Lest hier alle Details über Dresdens Brücken. Wird die Landeshauptstadt jemals fertig, ständig an den großen Elbquerungen zu werkeln?

Von Dirk Hein

Dresden - Dresden und seine Elbbrücken. Gefühlt wird permanent über Neubau oder Sanierung der sieben stadteigenen Brücken (Flügelwegbrücke, Marienbrücke, Augustusbrücke, Albertbrücke, Carolabrücke, Waldschlößchenbrücke und Blaues Wunder) gestritten.

Doch wann steht eigentlich nach der Albertbrücke die nächste große Brückensanierung an? Wie lange hält das Blaue Wunder noch durch?

Der Dresdner Brückenbauer

Amtsleiter des Dresdner Straßen- und Tiefbauamtes ist Reinhard Koettnitz (60).
Amtsleiter des Dresdner Straßen- und Tiefbauamtes ist Reinhard Koettnitz (60).

Als Amtsleiter des Dresdner Straßen- und Tiefbauamtes ist Reinhard Koettnitz (60) Chef der sieben Dresdner Elbebrücken - und der weiteren etwa 310 Brücken im kompletten Stadtgebiet.

Koettnitz ist noch bis Mitte 2020 im Amt und wird in dieser Zeit sämtliche Elbbrücken grundlegend saniert und die Waldschlößchenbrücke komplett neu gebaut haben.

Die Ruhephase danach will die Stadt nutzen, um endlich auch kleinere Brücken zu sanieren.

An einen vorzeitigen Ruhestand denkt Koettnitz, der zusätzlich Honorar-Professor an der TU ist, nicht: „Macht die Gesundheit mit, ziehe ich durch.“

Augustusbrücke

An der Augustusbrücke läuft aktuell nicht alles nach Plan.

Eigentlich hätten die Arbeiten an der Treppenkonstruktion in Richtung Elbufer bereits im Juli fertig sein sollen. Doch auf der Baustelle tut sich kaum etwas.

Reinhard Koettnitz (60): „Wir haben mit der Baufirma Probleme. Wir haben kein Interesse ein einer weiteren Jahresbaustelle und überlegen ob wir weiter miteinander bauen werden.“

Im Hintergrund laufen dennoch die Planungen für die Komplettsanierung der Brücke auf Hochtouren.

Klappt alles, soll es Anfang 2017 losgehen. Mitte 2018 soll die denkmalgerechte Totalsanierung fertig sein. Die Stadt investiert 27 Millionen Euro. Die Brücke wird danach für Autos gesperrt.

Waldschlößchenbrücke

Kosten der Brücke: 181 Millionen Euro.
Kosten der Brücke: 181 Millionen Euro.

Die Waldschlößchenbrücke sorgte bei Planern und Bauleuten im Rathaus vor allem vor dem Bau für schlaflose Nächte. 8000 Aktenseiten füllte der Waldschlößchen-Streit im Jahr 2011 allein am Oberverwaltungsgericht.

Am Ende mussten zwar 1480 Sträucher wurden als „Fledermausleitstruktur“ gepflanzt und ein teilweises Tempo-30-Limit eingeführt werden, die Brücke durfte aber dennoch gebaut werden. Seit der feierlichen Brückeneröffnung läuft fast alles nach Plan.

Im Streit um die insgesamt 181 Millionen Euro teure Brücke siegte die Stadt sogar vor Gericht.

Im Januar entschied der Bundesgerichtshof: Das Rathaus muss die beim Einschwimmen des Brückenmittelteils entstandenen Mehrkosten in siebenstelliger Höhe nicht zahlen.

Marienbrücke

Auf der sanierten Marienbrücke gab es immer wieder Unfälle. Eine Spur Richtung Altstadt wurde daher gesperrt.
Auf der sanierten Marienbrücke gab es immer wieder Unfälle. Eine Spur Richtung Altstadt wurde daher gesperrt.

Die Marienbrücke (1852) ließ die Landeshauptstadt zwischen 1998 bis 2000 komplett sanieren und verbreitern.

Mit dem baulichen Zustand der Elbquerung ist Reinhard Koettnitz (60) daher zufrieden.

Für Probleme sorgten hingegen immer wieder die vielen Unfälle, vor allem bei Nässe, auf der Brücke.

Nachdem eine Tempo-30-Regelung nichts nützte, hat die Verwaltung eine der Fahrspuren Richtung Altstadt im Kurvenbereich Richtung Brückenauffahrt dauerhaft sperren lassen.

Die neue Regelung greift. Laut Koettnitz gab es zudem kaum Beschwerden von im Stau sitzenden Autofahrern.

Blaues Wunder

Das Blaue Wunder: Laut Gutachten bis mindestens 2025, vielleicht sogar bis 2030 in Betrieb.
Das Blaue Wunder: Laut Gutachten bis mindestens 2025, vielleicht sogar bis 2030 in Betrieb.

Es hält und hält und hält: Das Blaue Wunder ist laut mehreren Gutachten bis mindestens 2025, vielleicht sogar bis 2030 noch in Betrieb - „wenn wir es gut pflegen“, sagt Dresden Brückenchef Reinhard Koettnitz (60).

Und das wird Dresden in den nächsten Jahren einiges kosten. Das Blaue Wunder braucht einen komplett neuen Anstrich. Das hat Koettnitz in den Jahren 2017 und 2018 geplant.

Die Gehwege müssen auf beiden Seiten erneuert werden, einige der Trägerkonstruktionen müssen ausgetauscht werden, an den Brückenkammerm muss gebaut werden, ein neuer extrem ebener Belag wird auf die Brücke kommen und und und ...

In Summe kostet das die Stadt bis zu 9 Millionen Euro extra. Koettnitz arbeitet dazu an einer Ratsvorlage.

Carolabrücke

Sind Albertbrücke und Augustusbrücke saniert, will die Stadt an der Carolabrücke werklen.
Sind Albertbrücke und Augustusbrücke saniert, will die Stadt an der Carolabrücke werklen.

1971 wurde die neu gebaute Carolabrücke feierlich eröffnet.

Seit 44 Jahren rollen daher bis zu 50 000 Autos täglich über die Brücke. Das hinterlässt Spuren.

Im Abschluss an die Sanierung der Augustusbrücke will die Stadt deswegen an der Carolabrücke werkeln. Die Konstruktion der Rad- und Gehwege wird abgebaut und komplett erneuert.

Neue Geländer sind geplant, der Fahrbahnbelag samt Dichtungen soll erneuert werden. Während der Bauzeit soll in jede Richtung immer mindestens eine Fahrspur frei bleiben.

Die Arbeiten sollen ab 2019 beginnen und etwa ein bis anderthalb Jahre dauern. Der genaue Zeitplan samt Kostenübersicht dafür steht allerdings noch nicht fest.

Albertbrücke

Radler dürfen über die frisch sanierte Seite der Albertbrücke fahren, für Autos ist die Brücke bis Ende des Jahres tabu.
Radler dürfen über die frisch sanierte Seite der Albertbrücke fahren, für Autos ist die Brücke bis Ende des Jahres tabu.

Seit Anfang 2014 läuft die Sanierung und Verbreiterung (um 3,60 Meter) der Albertbrücke.

Die Stadt verbaut dazu 21 Millionen Euro. Mehrkosten sind nicht absehbar. Die Hälfte der Brücke ist mittlerweile saniert. Mitte 2016 soll alles fertig sein. An diesem Zeitplan hält Reinhard Koettnitz (60) weiter fest.

Allerdings hätte eine Fahrspur bereits wieder für Autos freigegeben werden sollen. Das war nicht zu schaffen. Weil der am Dienstag gestartete Rückbau der in die Jahre gekommenen Behelfsbrücke Vorrang hat, weichen noch bis Jahresende Radler auf die sanierte Fahrspur aus.

Laut Koettnitz hängt vor allem der Geländerbau hinterher. Daher muss ein Teil des neuen Geh- und Radweges abgesperrt bleiben.

Flügelwegbrücke

Die Flügelwegbrücke ist ein kompletter Neubau, eine Sanierung ist auch mittelfristig nicht geplant.
Die Flügelwegbrücke ist ein kompletter Neubau, eine Sanierung ist auch mittelfristig nicht geplant.

Die Flügelwegbrücke macht der Stadt aktuell die geringsten Sorgen.

Die 285 Meter lange Brücke verbindet seit 1930 die rechtselbischen Stadtteile Trachau, Pieschen und Mickten mit den gegenüberliegenden Stadtteilen Löbtau und Cotta.

Die momentan genutzte Elbquerung wurde zwischen den Jahren 2001 und 2004 für insgesamt gebaut etwa 17 Millionen Euro komplett neu gebaut.

Nimmt das Bauwerk keinen unerwarteten Schaden (2012 rammte ein Frachter die Brücke), plant die Stadt in den nächsten Jahren weder eine Komplettsanierung noch größere Einzelbaumaßnahmen.

Fotos: Petra Hornig, E. Münch, O. Landgraf

Brandgefahr? Diese Ikea-Schüssel wird so heiß, dass man darin braten könnte

Neu

Sex-Kannibale will im Knast Mörder heiraten!

Neu

Hunderte stellen sich gegen Anti-Israel-Demo

Neu

Eintracht Frankfurt hat einen neuen Hauptsponsor

Neu

Du suchst was neues für Dein Auto? Dann schau mal hier!

44.325
Anzeige

Sexclub-Brand mit drei Toten: Verdächtiger sitzt schon im Knast

Neu

Dieser Drängler hat sich den Falschen ausgesucht!

Neu

Hier gibts 20% Rabatt auf Windeln!

10.138
Anzeige

Ist das der dümmste Einbrecher aller Zeiten?

Neu

Ausgebrannter Lkw fängt während des Abschleppens erneut Feuer

Neu

Tragisches Unglück oder Mord? Zwei Leichen nach Familiendrama

Neu

Die Beste, je getestete Zahnzusatz-Versicherung Deutschlands

11.623
Anzeige

Mensch oder Lamm? Merkwürdiges Wesen sorgt für Angst und Schrecken

Neu

Typ hackt sich in REWE-System ein und macht das hier!

Neu

Das Team von Tag24 sucht genau Dich!

28.372
Anzeige

Ahnungslose Familie lebt tagelang mit dem Tod zusammen

Neu

Das Auto war ein Wrack: 19-Jähriger lebensgefährlich verletzt

Neu

Hier gibts den STARWARS BB-8 Droiden für zuhause!

13.822
Anzeige

Passagier überträgt Hubschrauberabsturz live auf Facebook

1.911

Mitarbeiter erspart Chef mit Idee Millionen: Der Dank dafür ist lächerlich

2.194

Clean eating: Was ist das eigentlich?

14.233
Anzeige

2400 Menschen übernachten auf Berliner Flughäfen

603

Über 20 Jahre Verspätung: Bundestag ändert Schwulengesetz und tritt nach

548

News-Junkies holen sich diese neue Funktion

5.534
Anzeige

Horror! Passanten finden abgetrennten Finger

1.065

Frau sperrt Freund nackt auf dem Dachgeschoss aus

1.335

Robbie bringt Erasure als Vorband mit nach Dresden

22.439
Anzeige

Weil sie Angestellte wie Sklaven behandelten: Acht Prinzessinnen verurteilt

2.079

Mann fragt 19-Jährige mitten auf der Straße, ob sie ihm den Hoden abtrennen

8.310

Frau wird von Zug erfasst und überlebt das Unglück

110

Darum kommen diese Jungs im Rock zur Schule

1.500

Jetzt ist klar, was das Feuer im Londoner Hochhaus auslöste

13.534

Reizgas-Attacke auf Jobcenter: Elf Verletzte

1.457

Dieser Mann lebt wie Robinson Crusoe auf einer einsamen Insel

2.308

Mit wem urlaubt Elyas M'Barek denn da auf Mykonos?

1.764

Diese Frauen bekommen nur einen Job, wenn sie viele Likes haben

1.930

Jetzt erst aufgedeckt! Er rettete 10.000 Juden zur Nazi-Zeit das Leben

2.324

"Das ist der Horror": Anwohner haben Angst vor männlichen Flüchtlingen

12.137

Das ist der erste Shop der Welt, in dem Ihr mit Likes zahlen könnt

547

Nach 40 Jahren: Frau findet ihren Vater durch ein verlorenes Portemonnaie wieder

2.333

Eltern aufgepasst! Dieser Kindersitz wird zurückgerufen

4.043

Antiterror-Einheit bei bundesweiter Großrazzia gegen Rechtsextremismus

3.351
Update

Will Johnny Depp etwa Donald Trump umbringen?

3.193

Grüne Soße überall! Doch reichte es für den Weltrekord?

85

Projekttag abgebrochen: Mann befummelt sich vor Schulklasse

7.782

Von Mike Tyson gelernt? Mann beißt 29-Jährigem Teil des Ohres ab

739

Mann oder Frau? Alt oder Jung? Dieser Mugshot verwirrt das Netz

6.001

Nach Coming Out und Magersucht-Geständnis: Melina Sophie lüftet nächstes Geheimnis

2.832

Gespenstig! Hier starben die Autofahrer in der Flammenhölle in Portugal

4.780

Lkw schleift Baby mehrere Meter in Fahrradanhänger mit

6.428

Frau wehrt sich gegen Vergewaltigung und stürzt sechs Meter in die Tiefe

18.410

Mann gibt sich als Geheimagent aus, weil er ohne Kennzeichen unterwegs war

2.854

Hier wird der Sarg aus Helmut Kohls (†87) Haus getragen

4.224

Heftige Unwetter legen Deutschland lahm: Mindestens drei Tote

5.952

Sechs Tote bei Schießerei in einer Bar im Stadtzentrum

5.613