Jens Büchner schon eingeäschert: Whisky-Cola auf Trauerfeier Top "Wer wird Millionär": Irre Wartezeiten für die Zuschauer! Top Also doch! Obdachlose dürfen in U-Bahnhöfe übernachten Top Mann überrollt Rentnerin mit Streufahrzeug und flüchtet Top So kriegst Du im Krankenhaus ein exklusives Einzelzimmer 9.671 Anzeige
18.025

Israeli pinkelt im Konzentrationslager Auschwitz mitten aufs Gelände

19-jähriger Besucher bekommt Geld-Strafe für Urin-Vergehen in polnischem KZ

Ein 19-jähriger Israeli urinierte mitten auf das Gelände vom Konzentrationslager Auschwitz und wurde mit einer Geldstrafe belangt.

Auschwitz - Ein Besucher hat sich beim Besuch des Konzentrationslagers Auschwitz in Polen daneben benommen und wird dafür bestraft. Der 19-Jährige urinierte mitten aufs Gelände des historischen Denkmals.

Zahlreiche Touristen besuchen täglich das Gelände des Konzentrationslagers Auschwitz-Birkenau.
Zahlreiche Touristen besuchen täglich das Gelände des Konzentrationslagers Auschwitz-Birkenau.

Laut Daily Mail ließ der Israeli Ende März 2018 dem Urinstrahl freien Lauf. Noch am selben Tag wurde der junge Mann verhaftet, aber nach der Aufnahme seiner Daten freigelassen. Es kam zur Verhandlung.

"Das Gericht befand den Angeklagten für schuldig und sprach eine Geldstrafe von circa 5000 Zloty (knapp 1166 Euro) aus", so ein Sprecher des Bezirksgerichts aus Krakau.

Zwar war der Beschuldigte nicht persönlich anwesend. Er soll sich jedoch bereit erklärt haben, die Geldstrafe zu zahlen. Die Tat abzustreiten, wäre für ihn ohnehin keine Option gewesen. Schließlich wurde der 19 Jahre alte "Schiffer" sowohl von einem Museumsführer als auch von weiteren Augenzeugen beobachtet.

Das angepinkelte Terrain soll sich zwischen den Ruinen der beiden Krematorien des ehemaligen Massenvernichtungslagers befinden.

Desweiteren wird gegen drei Mädchen ermittelt, die auf dem KZ-Gelände den Hitlergruß zeigten und davon ein Foto auf Instagram posteten. Zwar löschten sie das Bild schnell wieder, doch Museumsbehörden informierten die Staatsanwaltschaft.

Zwar ist der rechte Gruß in Polen nicht ausdrücklich verboten, Hassreden oder Gesten, die faschistische Ideologien fördern, sind jedoch nicht erlaubt.

Erst vor Kurzem verhielt sich ein Tourist in Auschwitz-Birkenau auffällig. Der Mann ritzte seinen Namen in eine Wand des Denkmals und wurde dabei beobachtet. Seine Ausrede war, dass er dort andere Namen sah und sein Verhalten somit für fällig normal hielt (TAG24 berichtete).

Fotos: imago (Symbolbild)

Tödlicher Unfall auf Startbahn: Fußgänger von Flugzeug überrollt Top Explosionen und Schüsse: So lief die Anti-Terror-Übung am Köln/Bonn Airport Top Noch bis 21.11.: Dieser Typ hat eine geniale Lösung für Deine Finanzen 1.539 Anzeige Große Sorge! Karel Gott im Krankenhaus Top "Sylvies Dessous Models": Welche Kölner Schönheit kann Sylvie von sich überzeugen? Neu 230 Attraktionen und jede Menge Spaß: Das bietet der Winterdom 3.275 Anzeige CDU-Zoff um Migrationspakt! Partei-Vize Laschet rügt Spahn Neu Schokolade im Test: Teuerste Tafel fällt durch, bekannte Marken sind vorn Neu
Leben nach dem Tod im Netz: Was passiert mit Online-Profilen und Abos? Neu Auto mit 46-Kilo-Brocken von Brücke beworfen: Fahrerin schwer verletzt Neu Zwei Verletzte! Wohnung brennt völlig aus Neu
Must-Have für Männer: Die Lichterkette für den Bart Neu In wenigen Augenblicken werden die beiden nur sehr knapp dem Tod entkommen Neu WM-Schuhe von Götze, Basketball von Nowitzki: Hammer-Auktion für den guten Zweck Neu Eisbären-Sex! Was ist das bitte für eine Weihnachtsdeko? Neu Flüchtling als Held? Darum ist der Fantasy-Kinofilm "Jupiter's Moon" ein Flop! Neu Angst um Kylie Minogue: Schwer bewaffnete Polizei sichert Konzert in Köln ab Neu Sky-Serie "Das Boot" startet: Regisseur Prochaska will das Morden hinter sich lassen Neu Streit eskaliert: Mann geht mit Messer auf Nachbarin los Neu Ausraster nach Trennung! Erst Ex-Frau gewürgt, dann kommt auch noch ein Tischbein ins Spiel Neu Was Kontrolleure mit Schwarzfahrern machen dürfen und was nicht! Neu Box-Legende feiert Geburtstag: Heute wird der "schöne René" 65 Neu Feuerwehr findet Toten in brennender Wohnung Neu Zeuge packt aus: So brutal und gnadenlos war der Drogenboss "El Chapo"! Neu Bewohner schockiert: Was ist das für eine Kreatur? Neu Entsorgte Hilfsorganisation blutbefleckte Verbände und Kleidung von Migranten illegal? Neu Lebt Maddie McCann und wird in Höhle gefangen gehalten? Neu Sicher durch die dunkle Jahreszeit: Diese Tipps hat die Polizei für Dich Neu Bei Ebay gebucht: Frau gibt sich als Putzfrau aus und bestiehlt mehrere Familien Neu "Bauer sucht Frau"-Moderatorin Inka Bause: Eine TV-Legende wird 50 Neu "Leben. Lieben. Leipzig": Nacktszene am FKK-Strand war gefaked Neu Freie Wähler wollen hessische Landtagswahl anfechten Neu "Paketbote" überfällt, missbraucht und beraubt Frau in ihrer Wohnung Neu Mann schießt auf Freund seiner Tochter, weil er etwas gegen Beziehung hat Neu Neuer Dresden-Tatort: Tod von Szenegastronom sorgt für Rätsel 1.138 Welcher GZSZ-Star verbirgt sich hinter diesem Kinderfoto? 179 Zieht Annemarie Eilfeld ins Dschungelcamp? 222 Frau will verletztem Jogger helfen, doch der packt seinen Penis aus 3.980 Tote bei Horror-Crash zwischen Mercedes und Kleinbus 2.954 Husky "Snow" legt S-Bahn lahm und versetzt Polizei in Aufregung 1.735 Verdacht verhärtet sich: Mädchen (15) von sechs Männern vergewaltigt 11.796 GZSZ: Marens Baby da, doch jetzt wird es richtig dramatisch! 3.117 So reagiert Oliver Pocher auf das Aus für seine Tor-Hymne "Schwarz und Weiss" 2.019 Ende des Schweigens? Mutmaßlicher Drogendealer packt im Mafia-Prozess aus 147 Abgelehnte Asylbewerber mit Job sollen vorerst nicht abgeschoben werden 734 Von Islamisten bedroht: Kommt die Christin Asia Bibi nach Deutschland? 914 Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Alice Weidel 1.593 Diesel-Verbot auf der Berliner Stadtautobahn soll kommen! 2.019 Ex-Gangster-Boss schreibt Buch und wird erschossen 2.355