Schwalbe und Eigentor sichern RB Leipzig die Tabellenführung

TOP

Hier schimpft ganz Fußball-Deutschland über einen RB-Kicker

6.297

Polnische Rassisten verprügeln ausländische Studenten

2.805

Polizist droht besoffenen Fahrern mit Nickelback

1.104

Scharf! Wer tanzt denn hier oben ohne in den Advent?

2.149
3.322

Chemikalie bedroht 20.000 Forellen!

Hohnstein - Aus der ehemaligen Papier- und Linoleumfabrik in Kohlmühle (Hohnstein, Sächsische Schweiz) ist am Freitag eine Chemikalie in den Fluss Sebnitz, den Lachsbach und anschließend weiter in die Elbe gespült worden. Nun sind unter anderem 20.000 Regenbogenforellen bedroht.
Um die Chemikalie aufzufangen, errichtete die Feuerwehr wie hier am Lachsbach Ölsperren.
Um die Chemikalie aufzufangen, errichtete die Feuerwehr wie hier am Lachsbach Ölsperren.

Hohnstein - Aus der ehemaligen Papier- und Linoleumfabrik in Kohlmühle (Hohnstein, Sächsische Schweiz) ist am Freitag eine Chemikalie in den Fluss Sebnitz, den Lachsbach und anschließend weiter in die Elbe gespült worden.

Bei der Havarie sind etwa fünf Kubikmeter des Stoffes Dioctylphythalat über die Kanalisation ausgetreten, teilte das Sächsische Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie mit.

Dabei handele es sich um eine organische chemische Verbindung aus der Gruppe der Phthalate, die vor allem als Weichmacher eingesetzt wird. Es reagiert neutral, ist wasserunlöslich, ölig, farblos und schwach wassergefährdend.

Entdeckt wurde die ölfilm-artige Verschmutzung des Wassers in den frühen Morgenstunden von Mitarbeitern der Forellenzucht am Lachsbach in Rathmannsdorf.

Der Ölfilm ist deutlich an der Wasseroberfläche zu sehen.
Der Ölfilm ist deutlich an der Wasseroberfläche zu sehen.

Ein Fischsterben in der Sebnitz wurde bislang nicht beobachtet. Ebenso seien keine der 20.000 Regenbogenforellen gestorben.

Allerdings gelangte der Ölfilm auch in die Becken der Anlage, die gerade gereinigt werden. Nun muss geprüft werden, ob die Forellen noch zum Verzehr geeignet sind, heißt es vom Gesellschafter Axel Tanneberger.

Die Becken und Zuläufe müssen erneut gesäubert werden. Auch muss Fisch zugekauft werden. Der Schaden sei noch nicht abschätzbar. In Porschdorf vereinigen sich die Flüsse Polenz und Sebnitz zum Lachsbach und fließen in die Elbe. Ob die Verunreinigung auch in die Elbe eingetragen wurde, ist nicht bekannt.

Über 50 Kameraden der umliegenden Feuerwehren Bad Schandau, Hohnstein, Pirna, Reinhardtsdorf-Schöna, Rathmannsdorf, Sebnitz sowie der Umweltschutz von Pirna waren zur Chemikalienabwehr vor Ort und errichteten mehrere Ölsperren in der Sebnitz und im Lachsbach, um die Chemikalie aufzufangen.

Das Leck an dem Tank in der Fabrik wurde verschlossen. Die Entsorgungsfirma Becker Umweltdienste aus Freital rückte am Nachmittag an der Linoleumfabrik an, um die ausgetretene, schwarze Flüssigkeit rings um den Tank abzupumpen.

Das Linoleumwerk produziert seit 2013 nicht mehr, Teile des alten Industrie-Areals im Sebnitztal stehen leer. Die Staatliche Betriebsgesellschaft für Umwelt und Landwirtschaft (BfUL) hat im Auftrag des LfULG vorsorglich sofort Proben entnommen. Weitere Proben werden am Montag genommen.

Die Forellen wurden vorsorglich aus den verunreinigten Gewässern gefischt.
Die Forellen wurden vorsorglich aus den verunreinigten Gewässern gefischt.

Fotos: Marko Förster

Haben Özil und Ronaldo Steuern hinterzogen?

656

So schnitten die DSV-Adler in Klingenthal ab

1.059

Flammen-Hölle in Lagerhaus: Mindestens neun Tote 

2.755

Doppelte Rache! Er wandert wegen Porno ins Gefängnis

2.554

Grünen-Politiker wegen eines falschen Wortes bei Facebook gesperrt

2.598

Was zum Teufel?! Woher kommt all dieser Müll?

3.816

Nach Scheidung: Lugners giften sich im TV an

2.532

Kehren diese beiden Stars zu GZSZ zurück?

4.270

Wie Hannibal Lector! Gefangener treibt Wärterin in den Wahnsinn

8.274

17-Jähriger soll Maria vergewaltigt und getötet haben

7.509

Hier wird der CFC nach der Pleite in Münster empfangen

3.900

Rapper darf nicht ins Haus: Haben sich Kim und Kanye getrennt? 

1.183

Dieser Knirps hat jetzt schon eine Frisur wie ein Rockstar

1.337

Penis ans Knie gerutscht: Mann glaubt, verflucht zu sein

11.939

Dieses Weihnachtsrätsel macht Euch garantiert verrückt

3.280

Weit unter Null! Jetzt wird es bitterkalt in Sachsen

7.210

Chancentod Dynamo verliert Heimspiel in München

7.979

Darum kann Sarah Lombardi jetzt wieder strahlen

20.882

CDU plant harten Kurs gegen Flüchtlinge

3.611

So heiß strippt Ronaldos Ex in diesem Adventskalender-Video

2.233

Illegale Preisabsprachen? Fall Radeberger vor Gericht

1.974

Jetzt gibt es die beliebten Einhorn-Kondome in der Drogerie zu kaufen

1.990

Angst vor Atomunfall? NRW ordert Jodtabletten nach

456

Schalke ist Leipzigs bisher schwerster Gegner

1.187

Zwei Flüchtlinge auf Güterzug von Lastern überrollt

5.473

TAG24-Interview: Olaf Schubert erklärt uns die Frauen

2.055

Auto mit vier Insassen stürzt in Elbe! Ein Toter 

7.511

Ist der Mörder der 19-jährigen Medizinstudentin Maria L. gefasst?

6.330

Unbedingt anlassen! Mit diesem Kleidungsstück kommen Frauen deutlich häufiger

11.538

Dieses irre schwere Fotorätsel treibt das Netz in den Wahnsinn

8.960

Geheime Papiere aufgetaucht: Hat die Bundeswehr schwule Soldaten bewusst diskriminiert? 

1.682

BKA veröffentlicht Zahlen: 877 Angriffe gegen Aslyunterkünfte

2.334

Fastfood-Riese lässt Essen schon bald nach Hause liefern

3.057

Justizminister: Wer Rettungskräfte angreift, soll in den Knast

1.871

Neuhaus warnt vor angeschlagenen Löwen

2.781

Opa Herwig (71) will das neue Supertalent werden

1.867

Eklat in Jena! Scharfer Gegenwind für Merkel

13.732

Ist diese Barbie gefährlicher als Donald Trump?

6.841

Diese vier Städte wollen Diesel-Autos verbieten

6.766

Diese Spiele könnt ihr jetzt bei Facebook zocken

869

Rundfunkrat schießt scharf gegen Burka-Sendung

3.935

Das passiert mit Frauen, die zu wenig Sex haben

20.193

Brennender Hühner-Transport mit Schneebällen gelöscht

2.163