Mann wird gekündigt und rastet danach in Gera komplett aus

Gera - Die Kündigung durch seinen Arbeitgeber hat bei einem 39-Jährigen in Gera einen so heftigen Wutanfall ausgelöst, dass die Polizei kommen musste.

Die Polizei musste den Mann in Gewahrsam nehmen. (Symbolbild)
Die Polizei musste den Mann in Gewahrsam nehmen. (Symbolbild)  © DPA

Der Mann habe nach der Kündigungsnachricht im Innenhof eines Mehrfamilienhaus randaliert, Blumen und Pflanzen aus der Erde gerissen und eine Gehwegplatte auf ein Moped geworfen, berichtete die Polizei am Donnerstag.

Außerdem habe der Mann Steine und eine Warnbake umhergeworfen und einen Passanten angerempelt.

Die Polizei fand den alkoholisierten und aggressiven Mann schließlich in seiner Wohnung.

Da er sich auch dort nicht beruhigen ließ, wurde er in Gewahrsam genommen und ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Titelfoto: DPA


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0