Nach Handy-Zoff vor Salzburg-Spiel: RB-Leipzig-Coach schmeißt Profis raus 7.920 Schwergewichtige Frau muss ins Krankenhaus: Feuerwehrkran im Einsatz 2.555 Bayern marschiert weiter: James und Lewandowski treffen 436 Hunderte bei Protesten gegen Erdogan-Besuch in NRW 247 Lust, im internationalen Einkauf zu arbeiten? Berliner Firma sucht Mitarbeiter Anzeige
72

Ausgeschlafene Eintracht will sich gegen Köln weiter steigern

Eine ereignisreiche Woche liegt bereits hinter der Eintracht aus Frankfurt. Auswirkungen auf die Spieler-Fitness habe das keine, sagte Trainer Kovac am Freitag.

Von Angelo Cali

"Müdigkeit entsteht im Kopf - und meine Jungs sind ausgeschlafen", äußerte sich Kovac selbstsicher.
"Müdigkeit entsteht im Kopf - und meine Jungs sind ausgeschlafen", äußerte sich Kovac selbstsicher.

Frankfurt - Eine bittere Lektion beim 0:3 in Augsburg und ein fast geschenkter Halbfinaleinzug im DFB-Pokal gegen Mainz liegen hinter Eintracht Frankfurt. Coach Niko Kovac hat vor der Partie gegen das Schlusslicht vom 1. FC Köln und dem dritten Match binnen sechs Tagen aber keine Bedenken um die Fitness seiner Schützlinge.

Zu ungewohnter Stunde (aufgrund einer späteren PK des FSV Frankfurt startete man bereits um zehn Uhr) stellte sich Kovac am Freitag den Fragen der Journalisten. Diesmal mit am Pult ein sogenanntes Phrasenschwein.

"So oft wie die Journalisten und ich hier abgedroschene Floskeln loswerden, braucht man sowas. Wenn ich aber eine Phrase aufgrund einer entsprechende Frage los werde, wird Halbe Halbe gemacht", scherzte er. Die Einnahmen währenden der folgenden Pressekonferenz werden einem wohltätigen Zweck zugute kommen. Die Premieren-Phrase lieferte der Eintracht-Trainer direkt selbst.

Angesprochen auf die Einschätzung des 3:0-Pokalsieges gegen Mainz von Seiten der eigenen Mannschaft antwortete er ganz flach. "Auch wenn der Sieg gegen Mainz von außen vielleicht leicht aussah: Es war ein hartes Stück Arbeit. Leichte Spiele sind immer die schwersten." Somit klingelte es erstmals im schwarz-weißen Eintracht-Phrasenschwein.

Personell kann Kovac erneut aus den vollen Schöpfen. Weder Mijat Gacinovic noch Omar Mascarell haben nach dem Sieg im Pokal schwerwiegende physische Probleme. Und auch beim an der Schulter verletzten Marius Wolf (TAG24 berichtete) gab der Fußballlehrer Entwarnung. "Wolfi sollte ebenfalls wieder fit sein. An der Schulter hat er noch immer einen blauen Fleck: Das tut natürlich weh, sollte einen Einsatz aber nicht verhindern."

Marco Fabian bewarb sich mit guter Leistung gegen Mainz um einen Startplatz gegen Köln.
Marco Fabian bewarb sich mit guter Leistung gegen Mainz um einen Startplatz gegen Köln.

Für Rückkehrer Marco Fabian, der gegen Mainz vollen Einsatz zeigte, könnte sogar ein Platz in der Startaufstellung drin sein, während der Langzeit-Verletzte David Abraham sein Comeback im Kader gegen RB Leipzig (Montag, 19. Februar um 20.30 Uhr) feiern könnte (TAG24 berichtete).

Der kommende Gegner aus Köln steht weiterhin mit dem Rücken zur Wand. Armin Veh, Geschäftsführer Sport beim FC, hatte bereits verlauten lassen, dass lediglich Siege im Kampf gegen den Abstieg weiterhelfen würden.

Im Vergleich zur Partie in Augsburg und trotz des ungefährdeten Sieges gegen Mainz, benötige es gegen Köln eine weitere Leistungssteigerung von Seiten der Adlerträger. "Uns steht ein schweres und enges Spiel bevor. Dafür müssen wir uns wieder steigern und dann gegen den FC Köln unsere Stärken ausspielen." Auf diese Weise wolle Kovac dem möglichen "Wunder von Köln" einen Dämpfer verpassen und den Kölnern den Rosenmontag vermiesen.

Das Thema Karneval interessiert den Eintracht-Coach jedoch nur wenig. "In Berlin gibt es außer Pfannkuchen (Anmerkung der Redaktion: "Kreppel" oder "Berliner") zu Karneval kein großes Aufheben." Auch dass die Kölner Fans, wie schon zuvor die Mainzer Anhänger am Mittwoch, weitestgehend kostümiert auf den Rängen verweilen werden, ist für Kovac eher eine Randnotiz.

Viel mehr Gedanken macht er sich da um die aktuelle Form des Tabellenletzten, der unter dem neuen Coach Stefan Ruthenbeck einen Aufschwung erlebte. "Es hat sich in Köln seit dem Trainerwechsel eine Aufbruchstimmung breit gemacht. Sie haben die Qualität für das obere Mittelfeld. Die Mannschaft, die morgen zu uns kommt, ist nicht die, die wir in der Hinrunde gesehen haben.“ Unter Beweis stellt dies auch die Rückrunden-Tabelle, in der die Karnevals-Städter mit sieben Zählern Rang drei hinter Leverkusen und Bayern München einnehmen.

Das Thema Müdigkeit spielt für Kovac trotz des bereits dritten Spiels binnen sechs Tagen eine untergeordnete Rolle. „Müde sind meine Spieler nicht. Müdigkeit entsteht im Kopf. Und wir sind topfit“, wies er etwaige Zweifel trocken zurück.

Fotos: DPA, dpa/Stefan Puchner

Staatsschutz ermittelt! Mann antisemitisch beleidigt 204 User geschockt: Vier Männer vergewaltigen Frau (19) hinter Nachtclub und laden Videos davon ins Netz 10.915 So provokant sucht dieses Pirnaer Unternehmen nach Fachleuten 3.374 Anzeige "Was ist das?!" Tanja Szewczenko erlebt bei Garten-Umbau Überraschung 4.233 Tore, Video-Schiri, Platzverweis: Spektakel zwischen TSG und BVB! 1.427 Gut versichert? Jährlich werden über 300.000 Fahrräder gestohlen! 2.157 Anzeige Heftige Anfeindungen der BVB-Anhänger gegen TSG-Mäzen Hopp! 1.839 Schrecklich! Seniorin (76) sitzt in Badewanne, dann wirft Sohn einen Fön hinein 6.171 Mit dieser Aktion bekommt Ihr garantiert neuen Schwung ins Bett 12.889 Anzeige Oha! Mit diesem neuen Tattoo schockiert Bonnie Strange ihre Fans 1.726 Auto an Bahnübergang von Zug erfasst: 47-Jährige stirbt! 3.966 "Ich hab ihm quasi einen geblasen": Schwesta Ewa schockt Fans mit Liebesgeständnis 8.943
Diese Babynamen sorgen für Ärger: Aber warum durften Eltern ihr Mädchen nicht "Linda" nennen? 6.291 30.000 Euro Schaden, Frau verletzt: Unfall bei illegalem Auto-Rennen 174
"Emergency"! Lufthansa-Maschine legt Sicherheitslandung in Frankfurt ein 2.914 Oktoberfest: Um 12 Uhr gab's das erste Bier, um 12:32 Uhr die erste Bierleiche 8.465 Nach DSDS-Casting-Flop: Jetzt reagiert RTL auf die Gesangs-Unlust 7.607 Tausende gehen auf die Straße: Starker Protest gegen AfD-Demo in Rostock! 3.429 Update 39-Jähriger tötet Frau und Kinder, doch das war noch nicht alles 3.394 "Blutspuren an Kabinentür": Verletzte sich Daniel Küblböck vor Sturz selbst? 14.354 Schock in Köthen: Neue Bleibe der Familie Ritter abgefackelt 15.338 Neues von den Geissens: Hier könnt Ihr gegen Carmen und Robert antreten! 557 Riesen Druck auf Familie von Maddie: Mutter kann nicht mehr, Spendenshop geschlossen 27.712 Moorbrand nach Waffentest: Von der Leyen entschuldigt sich bei Bürgern 1.135 Frau liegt tot in Wohnung: Was hat der Partner damit zu tun? 323 Abgeordnete darf vorerst ihr Baby mit in den Landtag nehmen 1.222 Hier will Ibrahimovic seine Karriere beenden 1.128 Schwerer Brand in Ankerzentrum: Dachstuhl steht in Flammen 5.588 Update Kult-Sänger Zander warnt: Bindung zwischen Fußball-Clubs und Fans geht wegen Profitgier verloren 818 Unfassbarer Fund: Frau ahnt nicht, was in ihrer Vagina steckt 23.960 Allergisch gegen Wasser: Beim Duschen leidet diese Frau Höllenqualen 2.988 Französischer Flixbus-Konkurrent Ouibus testet Verbindung nach Deutschland 464 Drama in Alpen: Wanderer kommt vom Weg ab und bezahlt dafür mit seinem Leben 1.822 O'zapft is! Reiter eröffnet 185. Oktoberfest mit zwei Schlägen 760 SPD-Vize Scholz lobt Nahles im Maaßen-Streit: "Hat sie stark gemacht" 514 Kapitän war nicht an Bord: Fähre reißt Hunderte Passagiere in den Tod 2.773 Polizist verletzt: Chaos-Flucht endet mit Kollision 2.284 AfD-Demo in Rostock: Polizei bereitet sich auf größten Einsatz seit Jahren vor 12.773 Update "Ich weiß, wir sehen uns wieder Daniel Küblböck": Die letzten Bilder einer heilen Welt 12.644 Chef will sich Spaß erlauben und tötet dabei Mitarbeiter 17.073 Supertalent-Kandidat rastet kurz nach Show aus und wird verhaftet 6.597 Sexueller Missbrauch in Kirche kommt immer noch vor: Prüfung in Köln angekündigt 144 Paukenschlag in Ingolstadt: FCI setzt Cheftrainer Leitl vor die Tür 1.001 Volker Bouffier teilt heftig gegen AfD und Gauland aus 284 Gut so! Dieses Gefahrenpotenzial beim Fliegen nimmt ab 1.318 LKW-Fahrer will nur seine Ruhezeit einhalten und erlebt ein böses Erwachen 1.675 Ernsthaft? Popstar verkauft eigene Tränen für 12.000 Dollar 1.472 Erster Wolf lebt wohl dauerhaft in NRW! 447 Ankerzentren für Flüchtlinge: Droh-Mails sollen über 70 Empfänger einschüchtern 5.303 Eiswagen-Fahrer im Kokainrausch: Deal fand an der Verkaufstheke statt! 1.585