Schauspielerin Christine Kaufmann ist tot

Top

Dem Pilot wurde schwindelig, da half die Stewardess bei der Landung

Top

Fahrer rutscht von der Bremse: Auto rollt in Fluss

Neu

Zschäpe-Pflichtverteidiger haben Entlassung beantragt

Neu

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

12.025
Anzeige
3.499

Ausländerhass schadet der Wirtschaft in Sachsen

Die zunehmende Fremdenfeindlichkeit in Ostdeutschland gefährdet aus Sicht der Bundesregierung den wirtschaftlichen Aufholprozess und den gesellschaftlichen Frieden.
Iris Gleicke, Bundesbeauftragte für die neuen Bundesländer.
Iris Gleicke, Bundesbeauftragte für die neuen Bundesländer.

Berlin - Die zunehmende Fremdenfeindlichkeit in Ostdeutschland gefährdet aus Sicht der Bundesregierung den wirtschaftlichen Aufholprozess und den gesellschaftlichen Frieden.

"Der Rechtsextremismus in all seinen Spielarten stellt eine sehr ernste Bedrohung für die gesellschaftliche und wirtschaftliche Entwicklung der neuen Länder dar", sagte die Ostbeauftragte der Bundesregierung, Iris Gleicke, am Mittwoch in Berlin. Im Ausland werde sie überall auf diese Entwicklung angesprochen.

Im Tourismus - etwa in Sachsen - gebe es teils deutliche Rückgänge, sagte die SPD-Politikerin bei der Vorstellung des Jahresberichts zum Stand der deutschen Einheit.

Fremdenfeindlichkeit schadet dem Wirtschaftsstandort Ostdeutschland.
Fremdenfeindlichkeit schadet dem Wirtschaftsstandort Ostdeutschland.

Die große Mehrheit der Ostdeutschen sei zwar nicht fremdenfeindlich oder rechtsextrem: "Aber ich würde mir schon wünschen, dass diese Mehrheit noch lauter und deutlicher Stellung bezieht."

Auch Unternehmen und Gastwirte müssten deutlich Flagge zeigen. Für Ostdeutschland stehe viel auf dem Spiel. Der wirtschaftliche Aufholprozess verläuft nach den Worten Gleickes seit einigen Jahren nur äußerst verhalten. Dies sei noch "eher freundlich" formuliert.

2015 habe die Wirtschaftskraft je Einwohner um 27,5 Prozent unter dem Niveau der alten Länder gelegen. "Viel schlimmer ist jedoch, dass angesichts der neuesten Zahlen zur wirtschaftlichen Entwicklung nichts darauf hindeutet, dass sich diese Lücke mittel- oder auch nur langfristig schließen könnte", sagte Gleicke.

Der Bevölkerungsrückgang führe dazu, dass Ostdeutschland bei der realen Wirtschaftskraft weiter an Boden verliere. Die Integration von Flüchtlingen mit Bleiberecht sei eine Chance für den Osten.

Fotos: DPA

"Geile Kulisse"! So lief das Comeback von Marc Wachs bei Dynamo

Neu

Lorena lebt! Hacker erklären Marc Terenzis Ex für tot

Neu

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

15.165
Anzeige

Guckt Euch diese Horror-Hufen an! Tierschützer retten völlig verwahrlostes Pony

Neu

Alena Gerber zeigt uns ihr kleines Schwangerschafts-Bäuchlein

Neu

Amateurverein verliert zwei Spieler in 24 Stunden durch Herzattacken

Neu

Auto von Politikprofessor Patzelt abgefackelt

Neu

So kriegst Du im Krankenhaus ein exklusives Einzelzimmer

10.065
Anzeige

Günther Jauch verrät Kandidatin die Antwort

Neu

Verletzte am Skilift: Zwei Personen stürzen ab und lösen Kettenreaktion aus

Neu

Jetzt suchen Taucher nach dem vermissten Philipp (17) im Pieschener Hafenbecken

Neu

Das Team von Tag24 sucht genau Dich!

17.830
Anzeige

Account gehackt oder schlimme News? Terenzis Ex-Freundin soll sich umgebracht haben

14.815
Update

Passant entdeckt lebendig begrabenes Baby und rettet es

2.645

Besser als Helene Fischer? Neue Single von Schlagerstar Anna-Maria kommt gut an

1.236

Panne bei "Hart aber fair": Ingo Zamperoni live beim Telefonieren erwischt

1.457

Trotz Warnsignalen: Mutter läuft mit zwei Kindern vor Rangierlok

3.185

Einbrecher bleibt auf Flucht kopfüber am Zaun hängen

2.397

Kein Scherz! Diese Beauty-Gurus tragen ihr Make-up mit einem gekochten Ei auf

456

Auf diesen Smartphones funktioniert der Facebook-Messenger bald nicht mehr

5.132

Millionen-Diebstahl in Berliner Museum! Täter weiter auf der Flucht

1.166

Vierjährige verliert ihre Mutter auf der Flucht und schließt sie hier wieder in die Arme

1.965

Vater und Sohn (6) sterben bei Flugzeugabsturz

2.575

25.000 Menschen auf der Flucht: Wirbelsturm Debbie fegt über Australien

674

Spurlos verschwunden! Polizei sucht vermissten 17-Jährigen in Elbe

7.179

Kabel1 geht in Dresden auf Schnitzeljagd

1.617

Nach Razzia gegen Rechts in Bautzen: Wie ticken Sachsens Rocker-Clubs?

3.891

75.000 Euro weg! Transporter mit Spezialdrohnen geklaut

2.644

Dieser Feuerwehrmann fährt mit dem Mustang zum Einsatz

6.300

Höxter-Prozess: Sitzung vorzeitig beendet, weil Wilfried W. nicht aussagen will

720
Update

Champions League ist kein Muss für RB Leipzig-Trainer Hasenhüttl

371

Teenager gibt Mädchen Drogen und verhindert dann den Notruf

6.407

Im Auto eingesperrte Katze ruft die Polizei

4.247

Tödlicher Unfall: 80-Jährige Autofahrerin überfährt 94-jährigen Mann

7.004

Großbrand in Schloss! Bewohner schwebt in Lebensgefahr

6.391

Überraschung! Toten Hosen stehlen PEGIDA die Show

57.536
Update

Mutter droht Knast! Nathalie Volk macht Gericht zum Laufsteg

4.860

Sex dank Tinder? Das wollen die User wirklich

4.831

Leichenteile im Kanal entdeckt! Handelt es sich um den vermissten Steuermann?

5.839

Facebook-Hickhack: Macht Hanka wirklich Schluss?

4.984

Mega-Shitstorm! Geissens schocken mit Beerdigungs-Aktion

6.232

So wird die beliebte Ikea-Tüte bald nicht mehr aussehen

9.613

Weil er beim Zocken verlor! Stiefvater stößt Zweijährige gegen Tür - tot!

11.996

Fler meldet sich krank! Prozess um 33.000 Euro verschoben

1.943

Vermisster Mann im Dschungel: Affen retteten ihm das Leben

7.227

Selbstjustiz führt zu Haftstrafe: Supermarkt-Chef prügelt Ladendieb tot!

2.985

Gruselfund! Wanderer entdeckt Skelett im Wald

5.666

Malle-Jens hatte vorm Antrag Bammel

2.136

Warum sind wir bloß alle so müde?

4.603

Hacker laden Kinderpornos auf tschechischen Präsidenten-Computer

1.159

LKA-Warnung im Fall Amri: Innenminister Jäger wehrt sich gegen Vorwürfe

1.011

Millionen-Raubzug! Diebe stehlen kostbare 100-Kilo-Münze aus Berliner Museum

3.183

Schülerin fällt in Mathe durch, so liebevoll reagiert ihre Mutter

3.884

Casino-Spieler rastet beim Roulette komplett aus

2.802