Telefon und Internet tot: Deutschlandweite Mega-Störung bei Vodafone Top Reality-TV-Star (26) bricht auf offener Straße tot zusammen Neu Rudy zu RB Leipzig? Deal wohl fix! Neu Böser Drogen-Vorwurf! Rüpel-Rapper Fler schießt gegen Til Schweiger Neu
13.016

Er ist tot! 104-Jähriger stirbt nach Gift-Infusion

Australier David Goodall stirbt nach tödlicher Infusion

Der 104 Jahre alte Australier David Goodall ist tot.

Basel - Der 104 Jahre alte Australier David Goodall ist tot. Der Wissenschaftler habe am Donnerstag im Beisein mehrerer Enkelkinder eine tödliche Infusion erhalten und sei kurze Zeit später gestorben, teilte ein Sprecher der Schweizer Sterbehilfeorganisation Exit mit.

Der Australier David Goodall ist tot. Er wurde 104 Jahre alt.
Der Australier David Goodall ist tot. Er wurde 104 Jahre alt.

"Er war ruhig und gelassen. Er wollte, dass alles so schnell wie möglich geht", sagte der Sprecher weiter. Begleitend zur Infusion sei auf den Wunsch des Sterbenden die 9. Sinfonie von Ludwig van Beethoven aufgelegt worden.

Goodall wollte wegen seiner Altersgebrechen nicht mehr länger leben und war in die Schweiz gereist, wo Sterbehilfe erlaubt ist (TAG24 berichtete). Mit seinem Schritt wollte er auch in anderen Ländern die Diskussion um die Art eines würdevollen Abschieds vom Leben anstoßen.

Mit scharfer Kritik reagierte die Deutsche Stiftung Patientenschutz. "Was organisierte Sterbehelfer als schöne, neue Welt verkaufen, ist ein fatales Signal in die Gesellschaft", meinte Patientenschutz-Vorstand Eugen Brysch. Gewerbliche Hilfe zur Tötung habe nichts mit Solidarität zu tun. Vielmehr sei das Vorgehen ein Anschlag auf die Hilfeleistungsethik. "Es gibt ein Recht auf Sterben, aber kein Recht auf Tötung", so Brysch.

Der 104-Jährige hat eine tödliche Infusion erhalten und sei eingeschlafen.
Der 104-Jährige hat eine tödliche Infusion erhalten und sei eingeschlafen.

Seine letzten Tage hatte der im Rollstuhl sitzende Botanikprofessor mit Verwandten verbracht. Seine Familie verstehe seinen Entschluss, sagte Goodall bei einer Pressekonferenz einen Tag vor seinem Tod. Der Forscher war seit 20 Jahren Mitglied einer Sterbehilfeorganisation. Während in Deutschland Sterbehilfe verboten ist, gibt es in der Schweiz etwa zehn Vereine, die Sterbebegleiter stellen.

Für die Anhänger der Sterbehilfe war der Fall Goodall noch einmal Gelegenheit, für ihr Anliegen zu werben. Ein Sprecher der Organisation Lifecircle sagte, "wir können stolz sein, diese Möglichkeit in der Schweiz zu haben, um einen würdevollen Abschied zu ermöglichen".

Laut Exit wollte Goodall, dass seine Asche verstreut wird. Er wolle kein Begräbnis oder irgendeine Zeremonie, so die Sterbehilfeorganisation. Der 104-Jährige glaube nicht an ein Leben nach dem Tod.

Einen Tag vor seinem Tod hatte Goodall in einer Pressekonferenz noch einmal seine Beweggründe geschildert. "Ich will nicht mehr länger leben. Ich verliere mein Augenlicht und mein Gehör", sagte der Botanikprofessor. Goodall wirkte geistig völlig klar. Die letzten Tage habe er mit Verwandten verbracht, sagte Goodall. Niemand aus seiner Familie habe ihn abhalten wollen. Über seine letzte Mahlzeit habe er sich wenig Gedanken gemacht. Er könne Essen ohnehin nicht mehr genießen.

Mit 102 Jahren ging es dem Wissenschaftler nach eigenem Bekunden noch recht gut. Er verteidigte sogar seinen Arbeitsplatz an der Universität Perth in Westaustralien. Doch dann ging es gesundheitlich bergab. "Ich will sterben", sagte er an seinem 104. Geburtstag Anfang April. "Ich bedauere es sehr, dieses Alter erreicht zu haben." Vor einer Woche machte sich Goodall auf den Weg in die Schweiz.

Was er vermissen werde, wollte ein Reporter wissen. Die Ausflüge ins Landesinnere Australiens, antwortete Goodall. Aber das sei ihm ohnehin schon lange nicht mehr möglich gewesen.

Fotos: DPA

Deshalb musste Salihamidzic bei Bayern erstmal "herumeiern" Neu 201 Verdachtsfälle! Schwimmlehrer soll sich an Kindern vergangen haben Neu
Attacke in Straßenbahn: Mann sticht Frau mit Messer nieder! Neu Hamburg verscherbelt Holzhäuser für Flüchtlinge bei Ebay Neu
Frau gerät in Schlagloch und verliert ihr ungeborenes Baby Neu Riesige Hanfplantage zu Hause! Und trotzdem wird der Mieter freigesprochen Neu Hitzewelle 2018: Das ist die am meisten unterschätzte Gefahr 34.072 Anzeige Forscher bestätigen: Klimawandel macht Bäume brüchig Neu "Geht mir besser als vielen Müttern"! Darum ist SPD-Chefin Nahles als Mama im Vorteil Neu Vergewaltigung in Wurzen? In dieser Wohnung wurde gefeiert, bevor es zur Festnahme kam Neu Lübecker Messerangreifer soll psychiatrisch untersucht werden Neu Mann sticht auf Ehefrau ein! Er verfehlte nur knapp ihre Halsschlagader Neu Fieberhafte Suche geht weiter: Rentner (79) in See ertrunken? Neu Schläge und Bisse: Minderjährige Diebe verletzen Polizisten Neu Veranstalter des Zeltlagers: Katastrophe war so nicht zu erwarten Neu Klage gegen Sixt! GDL-Boss Weselsky sagt Autovermieter den Kampf an Neu Nach zwei Kreuzbandrissen: So kämpft sich Severin Freund zurück Neu Bei Streit: Sohn (21) rammt Vater ein Messer in den Hals! Neu Nächstes Land verbietet Hinterhof-Schächtung Neu Großrazzia in Nienburg: Hunderte Polizisten durchsuchen Wohnungen Neu Weil immer mehr Migranten aufspringen: Jetzt bewacht die Polizei Güterzüge sogar mit Helis Neu Alarm: Terminal am Bremer Airport geräumt Neu Update Forscher schlagen Alarm: Die Alpen driften ab! Neu Ehrliche Worte: Mit dieser Beichte überrascht Rapper Sido (37) seine Fans Neu Drama in Genua: Ex-Fußballprofi stürzte 30 Meter in die Tiefe Neu Frau wird im Chat angebaggert, dann hat ihr Verlobter eine Idee Neu SEK stürmt Wohnung in Porta Westfalica: Mann (36) will sich umbringen Neu Festival-Highlight bei Leipzig: 35.000 kommen zum Highfield, aber es gibt eine Veränderung 989 Blutspur im Stall: Unbekannter tötet Schwein und klaut den Kadaver 611 Mann missbrauchte Jungen mehrmals: Staatsanwaltschaft will Sicherheitsverwahrung 640 "Polizeiruf 110": Ein Flüchtling wird zu Tode geprügelt 666 Wann hat das ein Ende? Fischsterben in Hamburg geht weiter 416 Gefahrgut-Laster auf A7 umgekippt: Vollsperrung! 135 Abschiebeflug aus Deutschland in Afghanistan eingetroffen 1.002 Ist das Okay? Til Schweiger knutscht mit Tochter Lilli 2.353 Rückruf! Blutdrucksenker mit krebserregendem Stoff belastet 1.671 Clueso überschlägt sich bei Wüsten-Trip und bleibt im Sand stecken 792 Plötzlich Kommissarin! Jessica Schwarz ermittelt jetzt vor der Kamera 365 Wegen Hitze und Dürre: Vor dieser Gefahr von oben warnen Behörden 1.178 Weltweit einziger weißer Orang-Utan wartet immer noch auf Freiheit 939 Kein Brandschutz! Dresdner SC zittert um seine "Margonhölle" 1.687 Katastrophaler Brücken-Einsturz in Italien: Opferzahl steigt auf 37! 3.097 Update An diesem Airport streicht Ryanair jetzt 20 Prozent der Flüge 2.544 Escort-Dame gewürgt? Jan Ullrich war angeblich nackt und hyperaktiv 4.607 Internationale Raumstation ISS: Darauf hat man 16 Jahren lang gewartet! 2.471 Abgemagertes Minipferd soll eingeschläfert werden, doch dann taucht ein Hund auf 3.256 "Dreieck des Todes": Deshalb solltest Du niemals Pickel im Gesicht ausdrücken 2.999 Mann steht blutüberströmt mit abgehacktem Hundekopf und Fleischerbeil auf der Straße 4.437 Weil sie zu laut waren: CDU-Politiker ließ Frauen abführen 2.057 Er ist wieder da! Olaf Schubert bespaßt Zuschauer im TV 970 Sprengstoff-Fund bei Paderborner Studenten: Planten sie eine Straftat? 872