Hier wollte ein Lasterfahrer einem anderen ausweichen

Der Fahrer wollte einen Unfall vermeiden und kippte dabei mit seinem Wagen um.
Der Fahrer wollte einen Unfall vermeiden und kippte dabei mit seinem Wagen um.  © Roland Halkasch

Ottendorf-Okrilla - Das sieht nicht gut aus! Am Montagvormittag ist ein Lastwagen auf der B97 zwischen Ottendorf-Okrilla und Laußnitz umgekippt.

Wie die Polizei Görlitz gegenüber TAG24 bestätigte, kam ein polnischer Sattelzug gegen 7.37 Uhr nach rechts von der Straße ab. Dabei kippte das gesamte Fahrzeug um und landete zum Teil im angrenzenden Graben.

Laut Polizei soll der Lasterfahrer mit seinem Wagen in Richtung Ottendorf-Okrilla unterwegs gewesen sein. Ein ihm entgegenkommender Lkw soll zu mittig gefahren sein, so dass der Mann dem Fahrzeug ausweichen musste und dabei umkippte.

Der mutmaßliche Unfallverursacher entfernte sich unerlaubt vom Unfallort.

Der Fahrer blieb unverletzt. Über die Höhe des Sachschadens ist bisher nichts bekannt. Die Polizei sicherte die Unfallstelle, leitet den Verkehr daran vorbei und hat ihre Ermittlungen zum Unfallgeschehen aufgenommen.

Die Feuerwehr kümmert sich derweil um die ausgetretenen Betriebsstoffe.

Verletzt wurde bei dem Unfall niemand.
Verletzt wurde bei dem Unfall niemand.  © Roland Halkasch
Der vermeintliche Unfallverursacher haute einfach ab.
Der vermeintliche Unfallverursacher haute einfach ab.  © Roland Halkasch

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0