Stell Dir vor, die Lindenstraße wird eingestellt, und keinen juckt's Top Schon wieder Tränen bei "Hochzeit auf den ersten Blick": Trennt sich das nächste Paar? Top Sieg bei WM-Debüt! 15-Jähriger schreibt Geschichte Top Cathy Hummels mischt sich bei Ehemann Mats ein und kassiert Shitstorm Top Das größte Volksfest des Nordens präsentiert ganz viele Neuheiten 2.357 Anzeige
2.298

Rührend! Junge verkauft Bilder, um todkranken Bruder glücklich zu machen

Diese Geschichte geht ans Herz! Dem Zehnjährigen ist nichts wichtiger, als Zeit mit seinem kleinen Bruder zu verbringen.
Haden (10, l.) malt Bilder, um seinem kranken Bruder Max (7) zu helfen.
Haden (10, l.) malt Bilder, um seinem kranken Bruder Max (7) zu helfen.

Lincolnton (North Carolina) - Dieser Junge ist ein echtes Vorbild! Völlig selbstlos - nur um seinem kleinen Bruder zu helfen - steht der zehnjährige Haden Edwards an einem kleinen Stand vor seinem Elternhaus und verkauft selbst gemalte Bilder.

Doch die Geschichte dahinter geht noch viel mehr ans Herz. Haden ist Autist, sein siebenjähriger Bruder Max schwer krank. Er leidet an dem Gendefekt Neurofibromatose.

Wie WCNC berichtet, verursachte die Krankheit bei ihm bereits mehrere Tumore im Gehirn, die ihn vermutlich zwingen, sich bereits zum zweiten Mal operieren zu lassen. Erst im April wird sich entscheiden, ob es noch andere Möglichkeiten zur Behandlung gibt. Außerdem leidet der Junge an Muskelschwäche, Wachstumsstörungen, Krampfanfällen, motorischen Tics und vielem mehr.

Hadens größter Wunsch ist es, seinem kleinen Bruder ein bisschen Freude zu schenken. "Ich möchte Max nur glücklich sehen. Für mich ist es das Größte, mit ihm Zeit zu verbringen", erzählte er.

"Max würde am liebsten die ganze Zeit im Bett bleiben und für uns alle, ganz besonders für Haden, ist es sehr wichtig, dass wir ihm einen Grund geben zu kämpfen", sagte seine Mutter Cynthia Gwen Davis gegenüber WCNC, "Haden ist verdammt gut darin, Max einen Grund zur Freude zu geben und eine Sache, die er besonders liebt, ist das Shoppen."

Der kleine Max leidet an dem Gendefekt Neurofibromatose.
Der kleine Max leidet an dem Gendefekt Neurofibromatose.

Also überlegte Haden sich einen Weg, Geld für seinen Bruder zu verdienen. Schon immer war es Hadens größte Leidenschaft zu malen, laut seiner Mutter eine Art Bewältigungsmechanismus für seine Krankheit.

Ihm kam die grandiose Idee, sich an einen kleinen Stand vor das Haus der Familie zu setzen und seine Bilder zu verkaufen - für einen Dollar. Mit dem gesparten Geld wollte er gemeinsam mit seinem Bruder Spielsachen kaufen gehen.

Und Hadens Plan ging auf! Allein am ersten Tag verdiente er ganze 23 Dollar, für einen Zehnjährigen eine Menge Geld. Immer mehr Menschen kamen und wollten Hadens Bilder kaufen. "Das meiste haben wir für Lego ausgegeben", freute er sich.

Und Geld für seinen kleinen Bruder zu sammeln, war längst nicht alles, was der kleine Rotschopf tat, um anderen zu helfen. Er half im örtlichen Altenheim aus, brachte Leuten Essen oder bot anderen an, ihr Essen im Restaurant von seinen Ersparnissen zu bezahlen.

Seine Mutter Cynthia konnte kaum fassen, wie viel Nächstenliebe ihr Sohn in sich trug: "Er macht mich stolz. Sehr, sehr stolz. Ich bin froh, dass das die Generation ist, die unser Land übernehmen wird."

Und stolz kann sie auf ihren Sohn allemal sein! Von so viel Wärme, Liebe und Selbstlosigkeit könnte sich der ein oder andere gut und gerne eine Scheibe abschneiden.

Bleibt zu hoffen, dass auch der kleine Max die Chance auf ein halbwegs normales Leben im Kreise seiner Liebsten bekommt. Wer der Familie finanziell unter die Arme greifen möchte, kann dies auf ihrer Crowdfunding-Seite tun. Mittlerweile wurden hier schon rund 7000 Dollar für den kleinen Max gespendet.

Fotos: Screenshot/Facebook, Screenshot/GoFundMe

Melanie Müller zum Tod von Jens Büchner: "Bin immer noch geplättet" Neu Sexy oder billig? Beatrice Egli spaltet mit Leder-Outfit ihre Fans Neu Bevor Du in der Zettel-Wirtschaft untergehst, hör Dir diesen Vorschlag an 1.128 Anzeige Wegen Benzin-Engpass: Darum sollen Tanklaster auch sonntags fahren Neu CDU-Politiker verdient 1 Mio. Euro! Darum zählt sich Friedrich Merz zur Mittelschicht Neu So kriegst Du im Krankenhaus ein exklusives Einzelzimmer 6.812 Anzeige Betrunkener rauscht in Litfaßsäule: Doppelter Totalschaden! Neu Sensationstor! Torhüter trifft aus dem eigenen Sechzehner! Neu
Verona Pooth lädt zur Fragerunde ein, ihre Fans aber haben nur eines im Sinn Neu Ungewöhnliche Worte: Jan Josef Liefers lobt Berliner Pannenflughafen Neu "Finde deinen Frieden, Jens": Bert Wollersheim in tiefer Trauer Neu Frau stirbt, als ihr Mann seine Waffe säubert Neu Polizei hält Auto mit stark blutendem Mann an Neu
Enkelin terrorisiert ihre Großmutter und verprügelt sie Neu Harte Kritik von TV-Star Jaenicke: "Deutsche behandeln ihre Autos besser als ihre Kinder"! Neu Nach brutaler Attacke: Hetzte Vereinspräsident Hooligans auf eigene Spieler? Neu Papst verurteilt die Reichen: Hamburg zeigt sich solidarisch Neu Polizei kann nicht glauben, wie ein Lkw-Fahrer seinen Blinker repariert Neu Auf Ostsee-Insel Usedom: Dieser Fischhaufen knackt wohl einen Weltrekord Neu Schlauchboot statt Sessel: Schwimmbad lädt zu besonderem Kinobesuch Neu Mitsubishi gibt bei Kontrolle Gas, dann springen zwei Männer aus fahrendem Auto Neu Mann (51) geht mit Säge auf Polizisten los: Die reagieren mit Schüssen Neu Krasser Vorwurf! Würde Kim Kardashian das ihrer Tochter wirklich antun? Neu AfD-Kandidatin aus Hessen will "Deutschland aus EU-Alptraum herausführen" Neu Wohnhaus brennt: Mann kommt in den Flammen ums Leben 1.117 Update Wird Kai Havertz Deutschlands neuer Spielgestalter? 197 Beim Einparken: Wagen bleibt unter Werbetafel stecken 1.546 Zeuge sah Mord über Babyphone: Asylbewerber soll Rentner erstochen haben 8.365 Einsatzkräfte bergen Leiche aus See bei Leipzig 24.059 Update Neuer Job? Jürgen Milski als Kfz-Mechaniker in der Karibik 1.773 "Bauer sucht Frau": Damit überraschen Anna und Gerald ihre Fans! 1.295 Markus Söder will CSU-Chef werden 393 Katholischer Pfarrer klaut 120.000 Euro und zeigt sich selbst an 557 Dieses Land wird Gastgeber der Nations-League-Finalspiele 808 25-Jährige sprengt sich vor Wachposten in die Luft 5.141 Zwei Jahre danach: Berlin gedenkt Terroropfern am Breitscheidplatz 684 "Verfaulte Eier": Kurioser Furz-Streit zwischen Darts-Profis 1.539 Jens Büchner (†49): Manager gibt Todesursache bekannt 14.959 Weißstörche verweigern die Ausreise 276 Wie Müll entsorgt! Familie zieht aus und lässt ihre Hunde einfach zurück 1.575 Welche Promi-Tochter zeigt denn hier ihr Hinterteil? 1.989 Darum fährt Tatort-Schauspielerin Franziska Weisz nicht mit dem Auto 695 Horror-Unfall in Formel 3: Deutsche Pilotin (17) durchbricht Fangzaun 6.364 Update Unfälle, Durchsuchungen und Vernehmungen: So sieht der echte Alltag von Polizisten aus 721 Sky Q: Nach DAZN & Netflix kommt jetzt Musik Streaming Dienst Spotify 1.979 Immer weniger Fische! Muss der Bodensee schmutziger werden? 2.062 Tod von Jens Büchner: So emotional trauern Promi-Kollegen um Malle-Jens 16.110 Wo wollen die denn hin? Ausländische Panzer rollen über A14 22.303 Mann kracht gegen Laterne und lässt schwer verletzte Beifahrerin zurück 2.654 Update