Bei Billig-Discounter Lidl kann man jetzt Autos leasen

Neckarsulm - Wer an das Sortiment des Billigdiscounters Lidl denkt, dem werden vermutlich als erstes Lebensmittel in den Kopf kommen. Nun kann man auch Autos leasen.

Der Vertrag wird online laut Lidl-Angaben in nur 15 Minuten abgeschlossen.
Der Vertrag wird online laut Lidl-Angaben in nur 15 Minuten abgeschlossen.  © obs/Lidl

Dies macht die Start-Up Leasing-Plattform Vehiculum möglich, mit dem der Discounter nun kooperiert.

Seit drei Jahren gibt es das Start-Up , welches nach eigenen Angaben mit dem Auto-Leasing-Geschäft bereits einen Umsatz von 300 Millionen Euro erwirtschaftete.

Im Januar 2019 sicherten sie sich außerdem ein Investment über sieben Millionen Euro.

Für beide Unternehmen bedeutet die Kooperation hinsichtlich des Auto-Leasing-Geschäfts Neuland. Denn während Lidl zum ersten mal Autos anbietet, hat das Start-Up Vehiculum vorher keine Fahrzeuge an private Konsumenten verkauft.

Für die Konsumenten ist wichtig: Zunächst wird das Leasing-Angebot auf den Fiat 500 beschränkt, den man nun ab einer Monatsrate von 89 Euro erwerben kann.

Der Vertragsabschluss soll komplett online ablaufen und nicht mehr als 15 Minuten Zeit in Anspruch nehmen.

Doch inwieweit dieses Angebot für den Konsumenten hilfreich ist, ist fraglich. Schließlich sollte beim Erwerben eines Autos nicht die Schnelligkeit im Vordergrund stehen.

Dann gibt es noch einen weiteren Haken: Das Angebot ist auf lediglich 1000 Fahrzeuge begrenzt und läuft erstmal nur bis zum 30. April.

Der Vertrag wird online laut Lidl-Angaben in nur 15 Minuten abgeschlossen.
Der Vertrag wird online laut Lidl-Angaben in nur 15 Minuten abgeschlossen.  © obs/Lidl

Titelfoto: obs/Lidl

Mehr zum Thema Stuttgart Wirtschaft:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0