Auto brennt auf Autobahn! A13 voll gesperrt

Ein brennendes Auto hat am Mittwochmorgen die A13 in Richtung Berlin lahmgelegt.
Ein brennendes Auto hat am Mittwochmorgen die A13 in Richtung Berlin lahmgelegt.  © Norman Reßler

Dresden - Auf der A13 ist am Mittwochmorgen gegen 8 Uhr ein Auto auf dem Standstreifen in Flammen aufgegangen und komplett ausgebrannt.

Wie die Polizei mitteilte, wurde die Autobahn am Dreieck Dresden-Nord in Richtung Berlin von den Beamten für die Löscharbeiten abgesichert.

Die Autobahn war zeitweise voll gesperrt. Mittlerweile ist das Auto gelöscht und die Sperrung wieder aufgehoben.

Ob es Verletzte gab, konnte die Polizei vorerst nicht mitteilen.

Von dem Wagen ist nicht mehr viel übrig.
Von dem Wagen ist nicht mehr viel übrig.  © Norman Reßler

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0