Wie kommt das Auto auf die Fußgängerbrücke?

Rasend schnell verbreitete sich die Irrfahrt des Opel-Besitzers im Internet.
Rasend schnell verbreitete sich die Irrfahrt des Opel-Besitzers im Internet.

Von Ronny Licht

Chemnitz - Das Foto war am Dienstag in sozialen Netzwerken der Schmunzler des Tages: Ein Autofahrer hatte die Fußgängerbrücke des Klinikums an der Bürgerstraße mit der Ausfahrt des Parkhauses verwechselt - und steckte in der gläsernen Sackgasse fest.

Der Patient des Krankenhauses am Küchwald war offensichtlich mit den Gedanken woanders, als er in seinen Opel stieg.

Mit dem Wagen steuerte er in der obersten Etage plötzlich in den gläsernen Übergang, der in etwa fünf Meter Höhe über die Bürgerstraße ins Klinikum-Gelände hineinführt.

Sprecher Uwe Kreißig (46): „Zum Glück wurde niemand verletzt, es gab auch keine Schäden.“

Gemeinsam mit Klinik-Angestellten wurde der Wagen dann vorsichtig aus seiner Sackgasse herausgelotst, der Fahrer konnte erleichtert die richtige Ausfahrt ansteuern.

Das Parkhaus und der gläserne Übergang. Da oben drin passierte es.
Das Parkhaus und der gläserne Übergang. Da oben drin passierte es.

Fotos: Sven Gleisberg


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0