Auto durchbricht Brückengeländer und schanzt in Bach

Karlsruhe - Zu einem heftigen Unfall kam es in der Nacht zum Samstag, bei dem ein Auto ein Brückengeländer durchbrach und in einen Bach stürzte.

Ein Teil des Geländers wurde beim Unfall abgerissen.
Ein Teil des Geländers wurde beim Unfall abgerissen.  © EinsatzReport24

Der Fahrer kam gegen Mitternacht auf der L560 nördlich von Friedrichstal (in der Nähe von Karlsruhe) aus bislang noch ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab und durchbrach das Metallgitter, teilt ein Polizeisprecher auf Anfrage von TAG24 mit.

Der 24-jährige Mann wurde verletzt und musste mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden.

Zu Verkehrsbehinderungen kam es nicht.

Das Auto durchbrach das Geländer und stürzte in den Bach.
Das Auto durchbrach das Geländer und stürzte in den Bach.  © EinsatzReport24

Titelfoto: EinsatzReport24

Mehr zum Thema Stuttgart Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0