Im Auto Zigarette angezündet: Explosion!

Halifax (Großbritannien) - Ein Autofahrer wollte nur eine Zigarette rauchen, dann explodierte sein Seat.

Das Fahrzeug nahm erheblich Schaden.
Das Fahrzeug nahm erheblich Schaden.  © Twitter/CraigMoulding

Der skurrile Unfall ereignete sich bereits am Samstagnachmittag gegen 15.34 Uhr, wie die Feuerwehr der Stadt mitteilte.

Die Manchester Evening News sprachen mit den Verantwortlichen und fanden heraus, wie es zu der Explosion kommen konnte.

Demnach soll der Fahrer zuerst reichlich Lufterfrischer versprüht haben, bevor er ausparken wollte.

Beim Losfahren kam es dann zur Katastrophe: Der Seat-Fahrer wollte sich eine Zigarette anzünden und das versprühte Gas reagierte mit der Flamme. Es kam zur Explosion!

Dabei gingen nicht nur sämtliche Scheiben im Fahrzeug zu Bruch, auch die von nahe gelegenen Geschäften und Wohnungen zerbersteten.

Während der Ermittlungen zur gefährlichen Explosion wurde die Straße von der Polizei vollständig gesperrt.

Der Fahrer überlebte den Unfall, konnte sogar selbstständig aus dem Fahrzeug aussteigen. Er wurde vor Ort von Rettungskräften versorgt und musste nicht in ein Krankenhaus. Laut Polizei hätte es schlimmer kommen können.

Mehr zum Thema Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0