Auto erfasst Fußgänger. Vier Verletzte

Zwei Autos stießen zusammen, eines davon erfasste Fußgänger.
Zwei Autos stießen zusammen, eines davon erfasste Fußgänger.

Dresden - Am Dienstagmorgen hat es in Dresden einen schweren Verkehrsunfall gegeben, bei dem ein Auto zwei Fußgänger erfasst und schwer verletzt hat.

Ein Audi bog gegen 6.30 Uhr auf die St. Petersburger Straße Nähe Georgplatz. Als er auf die auf zweite Spur wechselte, übersah er einen VW Golf, der ausweichen wollte. Es kam zum Zusammenstoß.

Die Fahrerin des Golf krachte dabei gegen eine Ampel. Dort erfasste sie zwei Fußgänger, die an der Ampel standen.

Diese wurden schwer verletzt, auch die Insassen der zwei Autos mussten vom Rettungsdienst versorgt werden.

Über die genauen Verletzungen der zwei angefahrenden Fußgänger konnte die Polizei bis 8:45 Uhr noch nichts sagen.

Während Polizei und Sanitäter die Verletzten versorgten, war die St. Petersburger Straße in Richung Elbe gesperrt.

Der VW krachte gegen eine Ampel, erfasste dort zwei Fußgänger.
Der VW krachte gegen eine Ampel, erfasste dort zwei Fußgänger.
Der Rettungsdienst versorgte die Verletzten am Unfallort.
Der Rettungsdienst versorgte die Verletzten am Unfallort.

Fotos: Tino Plunert


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0