Auto-Fans aufgepasst! Mega-Rallye düst wieder durch Sachsen

Der Direktor des Dresdner Verkehrsmuseums, Joachim Breuninger (48), fährt in 
einem Hillman Minx Bj. 1960 bei der Sachsen Classic mit.
Der Direktor des Dresdner Verkehrsmuseums, Joachim Breuninger (48), fährt in einem Hillman Minx Bj. 1960 bei der Sachsen Classic mit.  © Steffen Füssel

Dresden - Schöne Autos auf Hochglanz poliert - bei der 15. Sachsen Classic Rallye sind die Liebhaberfahrzeuge auf den Straßen im Freistaat unterwegs.

Die Rallye startet am Donnerstag (12 Uhr) in Zwickau und fährt am 19. August vor der Gläsernen Manufaktur von VW ins Dresden ins Ziel.

198 Fahrzeuge der Baujahre 1927 bis 1997 gehen in Zwickau an den Start, darunter Ex-Bundesjustizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger (66) in einem VW Scirocco Bj. 1980.

Im Hillman Minx III dabei: Verkehrsmuseumsdirektor Joachim Breuninger (48). Am ersten Rallyetag geht’s auf eine 130-km-Rundfahrt. Die Strecke beinhaltet den Sachsenring und auch die Steile Wand von Meerane.

Am Freitag führt die Strecke (249 km) von Zwickau über Most, Zinnwald und Altenberg nach Bad Schandau. Am Samstag fährt die Rallye (247 km) von dort über Bautzen und Kamenz nach Dresden.

Ab 16.15 Uhr werden die ersten Wagen im Ziel erwartet. Infos/Streckenplan gibt's online.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0