Zwei Garagen samt Autos abgebrannt

Weithin waren die Flammen zu sehen.
Weithin waren die Flammen zu sehen.

Rammenau - Meterhoch schlugen die Flammen in den Nachthimmel, als sechs Feuerwehrwagen am Grundstück eines Einfamilienhauses stoppten.

Dort stand ein Carport samt des darin parkenden VWs in Flammen. Durch die extreme Rauchentwicklung wurden die Löscharbeiten erschwert.

Die 29 Kameraden konnten nicht verhindern, dass die Flammen auf das benachbarte Garagenhaus übergriffen. Darin standen ein zweites Auto und verschiedene Werkzeuggeräte.

Nach mehr als zwei Stunden hatten die Kameraden den Brand gegen 8 Uhr gelöscht. Glücklicherweise verhinderten sie, dass sich das Feuer auf das Wohnhaus ausbreitete.

Garage, Carport, zwei Autos und mehrere Werkzeugmaschinen wurden Opfer der der Flammen.

Unklar ist, ob das Feuer von dem Auto im Carport ausging oder eine andere Ursache hatte. Die Kripo hat die Ermittlungen aufgenommen.

Fotos: Rocci Klein


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0