Auto überschlägt sich und reißt E-Bikerin mit: Zwei Personen schwer verletzt

Mönchengladbach - Am Sonntag (24. Juni) kam es gegen 11.30 Uhr in Mönchengladbach zu einem Verkehrsunfall mit zwei Schwerverletzten.

Die Polizei untersucht nun, warum der Skodafahrer mit einem geparkten Auto kollidierte.
Die Polizei untersucht nun, warum der Skodafahrer mit einem geparkten Auto kollidierte.  © Polizei Mönchengladbach

Der 52-jährige Fahrer eines Skoda kollidierte aus noch ungeklärter Ursache mit einem geparkten Auto und überschlug sich.

Dabei streifte der Skoda eine 75-Jährige auf einem E-Bike. Die Frau stürzte zu Boden.

Das Auto landete auf dem Dach und blieb liegen. Durch die Wucht des Aufpralls auf den geparkten Wagen wurden zwei weitere Autos ineinander geschoben.

Der Fahrer und die gestürzte Frau wurden bei dem Unfall schwer verletzt und mussten mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden.

Wegen der Umstände des Unfalls ordnete die Polizei bei dem Skoda-Fahrer eine Blutprobe an und stellte den Führerschein sicher. Zudem wird sein Wagen nun auf mögliche technische Defekte überprüft.

Titelfoto: Polizei Mönchengladbach


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0