Dieser Tweet von Donald Trump wird zum Hit im Netz

TOP

Kunde entdeckt und fotografiert Mäuse in deutschem Burger King

TOP

Baby-Glück: Annett Louisan erwartet ihr erstes Kind

NEU

Hawaii: Zuckerberg will keine Einheimischen auf seinem Grundstück

NEU

Du willst ein lächeln wie die Stars? Dann schau mal hier!

ANZEIGE
160

Dieser Mann macht auf Autos Musik

Dresden - Benötigt der Schlagzeuger Christian von Richthofen (59) ein neues Instrument, geht er auf den Schrottplatz, Abteilung Automobile. Denn lieber als jedes gewöhnliche Schlaginstrument ist ihm das Auto.

Christian von Richthofen (59)
Christian von Richthofen (59)

Dresden - Christian von Richthofens (59) Bühnenshow trägt den Titel „Auto Auto!“, neuerdings ergänzt durch den Zusatz „Das Konzert“.

Zu erleben ist das so lautstarke wie klangvolle Spektakel am 15. November, Boulevardtheater, im Rahmen der Jazztage.

Mit dem legendären „Who“-Gitarristen Pete Townshend hat Christian von Richthofen etwas Entscheidendes gemein: Townshends Instrumente überlebten die Konzerte in der Regel nicht.

Der exzentrische Star liebte es, seine Gitarren zum Schluss jeder Show zu zerdeppern. Richthofens Autos geht es nicht anders. Mit Händen und Füßen, mit Vorschlaghammer und Flex finden sie sich am Ende zerlegt und zerkloppt wieder.

Manfred von Richthofen (1892-1918), der im Ersten Weltkrieg als „Roter Baron“ berühmt wurde, gehörte zu seiner Familie.
Manfred von Richthofen (1892-1918), der im Ersten Weltkrieg als „Roter Baron“ berühmt wurde, gehörte zu seiner Familie.

Ein Akt der Zerstörung unter den hohen Weihen der Musik, denn eben darum geht es: Rhythmus und Klang. „Es ist ungeheuer faszinierend, wie vielfältig und großartig ein Auto klingen kann“, sagt der Künstler aus Steinbach im Taunus.

„Auto Auto!“ erlebte seine Premiere zur Jahrtausendwende in Hamburg, auf die Bühne gebracht von Richthofen und seinem damaligen Kompagnon Stefan Gwildis. Der sich bald darauf zurückzog, um als Sänger Karriere zu machen.

Richthofen blieb dabei und trat mit wechselnden Partnern europaweit auf, unter anderem in London und Edinburgh, wo bei einem vierwöchigen Gastspiel 29 Fahrzeuge zerspielt wurden.

Sein neuer Partner ist der Jazzpianist Bruno Böhmer Camacho.

Seine Bühnenshow trägt den Titel „Auto Auto!“.
Seine Bühnenshow trägt den Titel „Auto Auto!“.

In der Kombination Auto und Klavier erklingen in Dresden Stücke von Stevie Wonder oder Chick Corea.

Höhepunkt der Show ist das große Finale, wenn Richthofen zu Tschaikowskis Ballettmusik „Schwanensee“ schweres Gerät auffährt. Gestern auf dem Scholz-Recyclinghof im Industriegelände wählte sich der Künstler sein Instrument aus.

Die Wahl fiel auf einen dunkelblauen VW Golf III, Baujahr 1995. Richthofen nach dem Probespiel: „Ein Auto braucht viel Hohlraum, um gut zu klingen. Alles, was zum sicheren Fahren wichtig ist - Innenverkleidung, Dämmung, Airbags -, taugt nicht für die Musik.“

Am liebsten wäre ihm ein Opel Kadett - „Kein Auto klingtbesser!“, aber so einer ist schwierig zu bekommen.

Christian von Richthofen ist zufrieden und kann erst mal wieder abreisen.

Wie man das Auto im Theater auf die Bühne kriegt, muss ihn nicht kümmern. Das ist Sache der Veranstalter. Ging bisher immer.

Fotos: Steffen Fuessel

Lob von Hitzfeld: RB Leipzig "eine Bereicherung für die Liga"

NEU

Drei Meter lang: Monster-Krokodil tötet Mann

NEU

Willst Du Honey eine Immobilie abkaufen?

ANZEIGE

Neue Show: Michelle Hunziker wieder im deutschen Fernsehen

NEU

Comeback im TV: Takeshi's Castle ist zurück

NEU

Männer versuchen Mithäftling in JVA Leipzig zu erhängen

NEU

Teenie-Fotos veröffentlicht! So sah Daniela Katzenberger mit 19 Jahren aus

3.636

Schauspieler Miguel Ferrer ist tot - Clooney trauert um Cousin

2.907

Video aufgetaucht! Hier greifen Nazis das Kamerateam des MDR an

6.324

Mann rast mit Auto durch Fußgängerzone: Drei Tote

5.701

"Freiheit für Europa": Petry und Le Pen treffen sich in Deutschland

1.767

Spurlos verschwunden! Wurde Michaela nach Sachsen entführt?

2.719

Hanka endlich erleichtert! Nun kommt alles raus

15.403

Das macht Frauen Lust auf einen Blowjob

22.866

Dumm gelaufen! Autofahrer zeigt Vorladung statt Führerschein

3.469

Baby-Glück: Annett Louisan erwartet ihr erstes Kind

2.992

TV-Doku über Actionfilm-Dreharbeiten auf Nordumgehung

327

Letzte Reihe, Einzelplatz! So muss Ex-CDU-Steinbach sitzen

6.431

Das war's mit der Kippe danach! Rauchverbot in Tschechien

21.989

Sicherheitslücke: Raubkopierer veröffentlichen Pornos auf YouTube

15.033

Hier erzählt ein 19-Jähriger, wie er eine brutale Messerattacke überlebte

2.989

Im Auto verbrannt: Lambada-Sängerin tot aufgefunden

8.585

Beate: So traurig war die Beisetzung ihrer Mutter Irene

8.981

Informatiker warnen: Darum solltet ihr bei Selfies kein Peace-Zeichen machen

11.210

15 Millionen Euro: Mann macht fette Beute beim Juwelier

1.869

Trauriger Abschied! Bommels Ende ist gekommen

14.126

Betrunkener schläft in Hallenbad ein und zieht Kinder unter Wasser

7.524

Dieser Mann könnte seine Frau mit nur einem Kuss töten

5.898

Achtung! Produkttester-App hebt Hunderte Euro von Konto ab

4.203

Aufgepasst! So tricksen die Chefs beim Mindestlohn

6.032

Für Film, der bald in Deutschland startet: Hund wird in strömendes Wasser gedrückt

5.188

So kassiert Skandal-Redner Höcke die Schelte der Medien

5.354

Aus Angst vor Polizei: Mann verschluckt MP3-Player

2.577

Unterrichtsfrei für 230 Kinder nach Einbruch in Schule

2.268

Schattiges Plätzchen: Riesenpython verschanzt sich unter Auto

2.826

Was machen diese chinesischen Firmenmitarbeiter auf der Bühne?

3.661

So könnt Ihr euch die Rundfunk-Beiträge der letzten drei Jahre zurückholen

42.846

Beim Modeln ist Mama Ochsenknecht richtig streng

1.581

Schlimme Grippewelle: Dringender Impf-Appell

6.781

Cathy Hummels: Shitstorm für Fashion Week-Selfie mit Sarah Lombardi

5.294

Traurige Beichte: Ist Gina-Lisas Beziehung gescheitert?

7.004

Aufatmen bei RB: Keita doch fit für Frankfurt?

526

Das sind die häufigsten Todesursachen in Deutschland

6.485