19-Jähriger knallt betrunken gegen Mast: Beifahrer in Lebensgefahr

Mannheim - In der Nacht zum Sonntag kam es zu einem schweren Unfall in Mannheim, bei dem zwei Menschen verletzt wurden.

Das Auto prallte gegen einen Mast.
Das Auto prallte gegen einen Mast.  © pr-video/René Priebe

Ein 19-jähriger Fahrer war vermutlich zu schnell und unter Alkoholeinfluss gefahren, teilt die Polizei mit.

Gegen 4 Uhr kam der Fahrer in der Luzenbergstraße in einer Linkskurve von der Straße ab und prallte gegen einen Strommast.

Der Fahrer wurde schwer verletzt, konnte aber noch selbst aus dem Fahrzeug aussteigen.

Sein 18 Jahre alter Beifahrer wurde eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden.

Er wurde mit lebensgefährlichen Verletzungen ins Krankenhaus gebracht.

Am Auto entstand Totalschaden.

Polizei und Feuerwehr am Unfallort.
Polizei und Feuerwehr am Unfallort.  © pr-video/René Priebe

Titelfoto: pr-video/René Priebe

Mehr zum Thema Stuttgart Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0