Auto schleudert 60 Meter über die Autobahn: Zwei Menschen lebensgefährlich verletzt

Ettlingen - Bei einem Überschlag auf der Autobahn 5 bei Ettlingen (Kreis Karlsruhe) sind zwei Menschen lebensgefährlich verletzt worden.

Einsatzkräfte in der Nacht an der Unfallstelle.
Einsatzkräfte in der Nacht an der Unfallstelle.  © Aaron Klewer / Einsatz-Report24

Ein 20 Jahre alter Autofahrer aus Frankreich sei von der Straße abgekommen und eine Böschung hinaufgefahren, teilte die Polizei am Sonntag mit.

Im Anschluss kam der Wagen ins Schleudern, überschlug sich und prallte gegen einen Baum. Das Auto sei erst nach etwa 60 Metern liegengeblieben.

Der Beifahrer und ein Mitfahrer auf der Rückbank wurden bei dem Unfall in der Nacht zum Sonntag in dem Wrack eingeklemmt. Die Feuerwehr befreite die beiden Männer. Der Fahrer erlitt leichte Verletzungen.

Die Unfallursache war zunächst unklar.

Einer der Pkw-Insassen im Krankenhaus verstorben

Update 9. September, 6 Uhr: Wie die Polizei mitteilte, ist ein 25-jähriger Mann aus Frankreich, der bei dem Unfall auf der Rückbank saß, im Laufe des Sonntags im Krankenhaus verstorben. Bei dem anderen lebensgefährlich Verletzten dauern die Ermittlungen bezüglich deren Identitäten noch an.

Das Wrack des völlig zerstörten Autos.
Das Wrack des völlig zerstörten Autos.  © Aaron Klewer / Einsatz-Report24

Titelfoto: Aaron Klewer / Einsatz-Report24

Mehr zum Thema Stuttgart Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0