Auto überschlägt sich: Drei Verletzte

Die Unfallursache ist noch völlig unklar. (Symbolbild)
Die Unfallursache ist noch völlig unklar. (Symbolbild)  © DPA

Leipzig - Bei einem schweren Verkehrsunfall in Leipzig-Rückmarsdorf sind drei Menschen verletzt worden.

Aus bisher ungeklärter Ursache stießen am Mittwoch gegen 15 Uhr zwei Autos zusammen, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte.

Der Fahrer eines BMW befuhr die B 181 stadteinwärts und wollte die Miltitzer Straße überqueren. Gleichzeitig befuhr ein 53 Jahre alter Mann mit seinem Nissan die Miltitzer Straße von Böhlitz-Ehrenberg kommend. Die beiden Pkw stießen zusammen.

Der Nissan des 53-Jährigen überschlug sich und kam auf dem Dach zum Liegen. Rettungskräfte brachten den schwer verletzten Fahrer in ein Krankenhaus.

Auch der 22 Jahre alte Fahrer des zweiten Autos sowie seine 24-jährige Beifahrerin mussten mit schweren Verletzungen in Kliniken eingeliefert werden.

An beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von zirka 17.000 Euro.

Titelfoto: DPA


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0