Mann baut schweren Unfall und muss von Ersthelfern aus Auto gerettet werden

Rentwertshausen - Schwerer Unfall am Donnerstagabend auf der A71 in Richtung Suhl. Hier kam ein Mann bei Rentwertshausen von der Straße ab.

Die Feuerwehr sicherte den Wagen nach dem Unfall.
Die Feuerwehr sicherte den Wagen nach dem Unfall.  © News5/Ittig

Zwischen Mellrichstadt und Rentwertshausen war der Fahrer mit seinem Skoda unterwegs gewesen, als es zu dem schweren Unfall kam. Aus bisher noch ungeklärter Ursache geriet der Mann zu weit nach rechts und kam von der Fahrbahn ab.

Bevor der Wagen im angrenzenden Feld zum Liegen kam, schoss er durch einen Graben, riss 50 Meter Weidezaun inklusive einer massiven Tür nieder und überschlug sich viermal.

Der Fahrer wurde dadurch so schwer verletzt, dass er sich nicht mehr alleine aus seinem Auto befreien konnte. Glück im Unglück: Mehrere Ersthelfer waren vor Ort, die den Mann aus seinem Wagen ziehen konnten.

Sie versorgten den Fahrer zudem, bis die Rettungskräfte eingetroffen waren und ihn in ein Krankenhaus bringen konnten.

Der Skoda wurde bei dem Unfall komplett zerstört, die Polizei hat die Ermittlungen zu den Hintergründen aufgenommen.

Der Wagen wurde komplett zerstört.
Der Wagen wurde komplett zerstört.  © News5/Ittig

Titelfoto: News5/Ittig

Mehr zum Thema Thüringen Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0