Frau stirbt nach Crash auf A2! Vollsperrung

Die Frau wurde in ihrem Ford Ka eingeklemmt und starb noch an der Unfallstelle.
Die Frau wurde in ihrem Ford Ka eingeklemmt und starb noch an der Unfallstelle.

Bielefeld/Herzebrock-Clarholz - Nach einem schweren Verkehrsunfall auf der A2 in Höhe von Herzebrock-Clarholz musste die Autobahn in Richtung Dortmund gesperrt werden. Eine Frau wurde tödlich verletzt.

Nach bisherigen Erkenntnissen stieß gegen 12.45 Uhr eine Autofahrerin mit ihrem Fahrzeug gegen die Mittelleitplanke und schleuderte zurück auf die Fahrbahn.

Ein nachfolgendes Auto kollidierte mit dem Kleinwagen. Die Fahrerin wurde in ihrem Auto eingeklemmt und starb noch am Unfallort an ihren schweren Verletzungen.

Die Polizei sperrte für die Unfallaufnahme und Bergung den mittleren und rechten Fahrstreifen. Die Maßnahmen dauern noch an. Derzeit hat sich ein Stau gebildet.

Ein Leichenwagen war ziemlich schnell an der Unfallstelle.
Ein Leichenwagen war ziemlich schnell an der Unfallstelle.
Der Unfallhergang wurde von der Polizei ermittelt.
Der Unfallhergang wurde von der Polizei ermittelt.

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0