Riesige Rauchsäule über Autobahn! Was brennt denn da?

Die Feuerwehr konnte den Brand schnell unter Kontrolle bringen und löschen.
Die Feuerwehr konnte den Brand schnell unter Kontrolle bringen und löschen.

Jena - Großalarm für die Feuerwehr in Jena. Am Montagabend mussten die Einsatzkräfte zum Jagdbergtunnel ausrücken.

Wie die Autobahnpolizei auf Nachfrage mitteilte, brannte es in einer der beiden Tunnelröhren. "In Fahrtrichtung Dresden kam es nach einem Unfall zu einem Brand an einem Pkw", teilte ein Polizeisprecher mit.

Daraufhin wurden routinemäßig beide Tunnelröhren, durch die die Autobahn 4 führt, gesperrt und zeitgleich die Feuerwehr alarmiert. Die Einsatzkräfte konnten das Feuer schnell löschen. Bereits gegen 20.50 Uhr konnte die Röhre in Richtung Frankfurt wieder geöffnet werden. Die Röhre in Richtung Dresden kurz nach 22 Uhr.

An der Fahrbahn sei kein Sachschaden entstanden. "Der Pkw brannte in einer Pannenbucht", hieß es weiter. Auch Verletzte habe es bei dem Unfall keine gegeben.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0