Unfall auf A4 sorgt für Stau-Chaos in Richtung Dresden

Dresden - Ein Stau auf der A4 sorgte am Freitagvormittag erneut für jede Menge Stau in Richtung Dresden.

Auf der A4 krachte es zwischen zwei Lkw und einem Kleintransporter.
Auf der A4 krachte es zwischen zwei Lkw und einem Kleintransporter.  © Roland Halkasch

Wie die Polizei am Nachmittag bekannt gab, kam es kurz hinter der AS Wilsdruff in Richtung Dresden zu einem Stau. Eine BMW-Fahrerin (44) wollte daraufhin von der rechten auf die mittlere Spur wechseln, stieß dabei aber mit einem überholenden Fiat-Kleintransporter zusammen.

Ein Lkw-Fahrer (24), der hinter dem Fiat unterwegs war, konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr auf den Fiat auf und schob diesen gegen einen weiteren Lkw auf der rechten Fahrspur.

Der Fiat-Fahrer (36) wurde leicht verletzt. Zur Schadenshöhe konnten noch keine Angaben gemacht werden.

Es entstand ein riesiger Stau in Richtung Dresden, da während der Unfallaufnahme nur ein Fahrstreifen befahrbar war.

Auf der A4 staut es sich mal wieder.
Auf der A4 staut es sich mal wieder.  © Roland Halkasch

Titelfoto: Roland Halkasch


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0