Autobahn wird zum Trümmerfeld: Lkw krachen ineinander und verteilen ihre Ladung

Die Autos stauten sich auf der A2. (Symbolbild)
Die Autos stauten sich auf der A2. (Symbolbild)  © 123RF

Porta Westfalica - Am Donnerstagabend kam es auf der A2 in Richtung Hannover, zwischen Porta Westfalica und Veltheim, zu einem schweren Verkehrsunfall. Dabei wurde niemand verletzt.

Gegen 21:20 Uhr krachte ein 51-jähriger Lkw-Fahrer aus Minden auf einen liegengebliebenen polnischen Lkw.

Durch die Wucht des Aufpralls verteilte der Lastwagen aus Minden eine enorme Menge seiner Ladung, bestehend aus Kunststoffgranulat, auf der Fahrbahn.

Die Ladung des polnischen Lkws, Farbe, lief ebenfalls aus sowie der Diesel aus den aufgerissenen Tanks. Nach dem Unfall fuhren zwei weitere Sattelschlepper durch das Trümmerfeld und wurden dabei ebenfalls beschädigt.

Den entstandenen Schaden schätzt die Polizei auf circa 210.000 Euro geschätzt. Für die Reinigung der Fahrbahn wurde die A2 in Fahrtrichtung Hannover komplett gesperrt.

Die Sperrung soll aller Voraussicht nach noch bis 8 Uhr andauern.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0