Frau donnert mit Kleinwagen gegen Leitplanke! Sperrung und Stau auf A4

Die Front des Toyota wurde durch den Aufprall zertrümmert.
Die Front des Toyota wurde durch den Aufprall zertrümmert.  © Tino Plunert

Dresden - Sie verlor die Kontrolle über ihr Auto komplett! Eine Frau mittleren Alters ist am Mittwochvormittag auf der A4 mit ihrem Kleinwagen gegen die Autobahnleitplanke geknallt. Es ist mit erheblichen Verkehrsbehinderungen zu rechnen.

Die Toyotafahrerin war von Erfurt in Richtung Dresden unterwegs. Zwischen den Anschlussstellen Dresdner Tor und Altstadt passiert das Unglück.

Der Aygo geriet auf der Fahrbahn ins Schleudern und donnerte mit voller Wucht in die Leitplanke. Dabei verletzte sich die Fahrerin so stark, dass sie mit dem Rettungswagen in eine Klinik gebracht werden musste.

Ihr Auto erlitt bei dem Aufprall einen Totalschaden.

Während der Bergungsmaßnahmen und der Unfallaufnahme mussten die linke und mittlere Fahrspur gesperrt werden.

Mit heftigen Staus ist zu rechnen.

Die linke und mittlere Spur der Autobahn 4 mussten gesperrt werden.
Die linke und mittlere Spur der Autobahn 4 mussten gesperrt werden.  © Tino Plunert

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0