Trümmerfeld auf A4! Audifahrer verliert die Kontrolle und überschlägt sich

Der Audi ist nicht mehr wiederzuerkennen. Ein Wunder, dass der Fahrer diesen Horrorcrash überlebte.
Der Audi ist nicht mehr wiederzuerkennen. Ein Wunder, dass der Fahrer diesen Horrorcrash überlebte.  © Roland Halkasch

Nossen - Dieser Unfall endete tragisch!

Gegen vier Uhr am Freitagmorgen war ein Audifahrer gerade auf der A4 in Richtung Dresden unterwegs, als er kurz vor der Abfahrt Wilsdruff komplett die Kontrolle über seinen Wagen verlor.

Der Audi schleuderte rechts in den Straßengraben und überschlug sich nach ersten Informationen mehrfach.

Das völlig demolierte Fahrzeug blieb letztendlich auf dem Dach liegen. Der Fahrer erlitt schwere Verletzungen und wurde in ein Krankenhaus eingeliefert.

Doch die Rettungskräfte machten in dem Wrack einen grausigen Fund: Der Hund des Unfallverursachers hatte den Crash nicht überlebt.

Zur genauen Unfallursache ermittelt nun die Polizei. Während der Bergungs- und Aufräumarbeiten wurde der Verkehr an der Unfallstelle vorbeigeleitet, es bildete sich Stau in Richtung Dresden.

Die Rettungskräfte waren stundenlang mit den Aufräumarbeiten beschäftigt. Es bildete sich Stau.
Die Rettungskräfte waren stundenlang mit den Aufräumarbeiten beschäftigt. Es bildete sich Stau.  © Roland Halkasch

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0