Ehepaar fährt mit Auto vor Tunnel auf A66, dann rastet die Frau vollkommen aus

Neuhof - Kaum ein Fall dürfte für die Polizei noch absurd oder neu sein. Doch immer wieder ereignen sich Vorfälle, die selbst die erfahrensten Beamten ins Staunen versetzen. Eine solche Episode ereignete sich aller Voraussicht nach am Donnerstag (27. Dezember) vor dem Neuhof Tunnel auf der A66.

Aufgrund ihrer Tunnelphobie war für das Ehepaar vor dem Autobahntunnel Neuhof ein abrupter Zwischenstopp angesagt.
Aufgrund ihrer Tunnelphobie war für das Ehepaar vor dem Autobahntunnel Neuhof ein abrupter Zwischenstopp angesagt.  © DPA

Wie ein Sprecher der Polizei in Fulda am Mittwoch mitteilte, ereignete sich der kuriose Vorfall gegen 16 Uhr. Eine total verängstigte Dame meldete sich telefonisch bei den Beamten und teilte am Hörer mit, dass sie den Autobahntunnel aufgrund einer Tunnelphobie nicht durchqueren könne.

Auch als Beifahrerin ihres Mannes, der das Steuer hätte übernehmen können, sei ihr dies nicht möglich. Somit wurde letztlich eine Funkstreife alarmiert, die zur Einsatzstelle ausrückte und die Frau aus ihrer misslichen Lage befreite.

Die aus dem Rheingau stammende Dame stieg in den Einsatzwagen und wurde von den Beamten über eine Alternativroute um den Tunnel herum chauffiert.

Auf der anderen Seite des Tunnels sammelte sie ihr Ehemann an der nächstmöglichen Auffahrt dann wieder auf.

Der Neuhof Tunnel ist zirka 1,6 Kilometer lang und befindet sich auf der Strecke zwischen Fulda und Frankfurt.
Der Neuhof Tunnel ist zirka 1,6 Kilometer lang und befindet sich auf der Strecke zwischen Fulda und Frankfurt.  © DPA

Titelfoto: DPA

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0