Autofahren mit 15? Carmen und Davina Geiss verwirren Fans

Monaco - Ganz stolz postete Carmen Geiss ein Video ihrer ersten Fahrt mit Tochter Davina am Steuer. Was die Geissens-Fans dabei aber verblüfft: Davina ist doch erst am 30. Mai 15 Jahre alt geworden.

Sicherer als Mofa-Fahren: Carmen Geiss mit Tochter Davina im "motorisierten Kleinstfahrzeug".
Sicherer als Mofa-Fahren: Carmen Geiss mit Tochter Davina im "motorisierten Kleinstfahrzeug".  © Instagram/Carmen Geiss

"Die erste Fahrt von meiner Tochter im Ligier mit ihrem Führerschein!!❤️❤️😘😘Viel Glück bei deiner neuen Mobilität!!", schrieb Carmen zum Video.

Neben vielen Glückwünschen zum bestandenen Führerschein kamen dann aber bei den Followern die ersten kritischen Fragen. "Fahren erst ab 16-18 oder??", lautete etwa einer der vielen Kommentare.

Eine lebhafte Diskussion kam auf, bis ein Fan die wichtigste Frage schließlich beantwortete: "man darf ja in Frankreich schon mit 14 fahren. 😊"

Stimmt. In Frankreich darf man Mofa und sogenannte "motorisierte Kleinstfahrzeuge" bereits mit 14 Jahren fahren. Auch ist dafür kein Führerschein erforderlich, sondern lediglich eine Verkehrssicherheitsprüfung.

Voraussetzung: Das Fahrzeug darf nicht mehr als 50 Kubikzentimeter Hubraum haben und nicht schneller fahren als 45 Kilometer. Und genau das trifft auf den Ligier JS50 zu, hinter dessen Steuer Davina im Video sitzt.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0