An alle Autofahrer: Kölner Polizei mit dringender Werbe-Kampagne!

Köln - Die Kölner Polizei wirbt seit wenigen Tagen großflächig für die Sicherheit von Radfahrern in Köln. Speziell geht es um Autofahrer, die auf Fahrradstreifen parken.

Autos auf Radstreifen sorgen für eine potenzielle Gefahr.
Autos auf Radstreifen sorgen für eine potenzielle Gefahr.  © 123RF

„Der Fahrradstreifen ist kein Parkplatz" heißt der Slogan auf 56 Digitaltafeln in Köln. Die Werbekampagne soll Autofahrer darauf aufmerksam machen, dass sie mit Parkmanövern auf Radstreifen die Fahrradfahrer gefährden.

"Jeder Verkehrsteilnehmende braucht seinen Raum", so die Polizei über die Aktion. Die Sicherheit für Fahrradfahrer sei wichtig und brauche sichere Verkehrsflächen. Dazu gehörten auch Laster oder Kurzparker, die sich von den Radstreifen fern halten.

Neben Parkmanövern auf Radstreifen lauern für Radfahrer ohne viele Gefahren im Kölner Straßenverkehr. Zuletzt gab es immer wieder schwere bis tödliche Unfälle mit Radfahrern in Köln.

Mitte Januar 2019 starb ein Radler bei einem Unfall mit einem Bus in Köln-Rodenkirchen. Im Juni 2018 starb ein Radfahrer, weil er nachts über eine Verkehrsinsel stürzte. Er erlag nach dem Unfall seinen schweren Verletzungen.

Erst Ende März 2019 erlitt ein Radler schwere Verletzungen bei einem Zusammenstoß mit einem Laster. Auch lebensgefährlich bleibt der tote Winkel: Im November 2018 starb ein Radfahrer, weil er übersehen wurde.

Mehr tödlich verunglückte Radfahrer in NRW

Die Aktion hat auch zusätzlich einen statistisch traurigen Hintergrund. So starben im vergangen Jahr deutlich mehr Radfahrer in NRW im Straßenverkehr. Insgesamt kamen 55 von ihnen ums Leben - fünf Todesfälle oder zehn Prozent mehr als im Jahr 2017.

Auf gut markierten Radspuren sind Radfahrer in der Regel sicherer unterwegs. Fehlt die Markierung, gilt trotzdem Vorsicht.
Auf gut markierten Radspuren sind Radfahrer in der Regel sicherer unterwegs. Fehlt die Markierung, gilt trotzdem Vorsicht.  © 123RF

Mehr zum Thema Köln Lokal:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0