Autofahrer stirbt nach schwerem Crash mit parkendem LKW

Der Ford schob sich durch die Wucht des Aufpralls unter den Lastwagen.
Der Ford schob sich durch die Wucht des Aufpralls unter den Lastwagen.  © Morris Pudwell

Berlin - Am frühen Donnerstagmorgen trifft ein Autofahrer aus bislang unbekannten Gründen einen parkenden LKW mit voller Wucht und verstirbt.

Gegen 2.10 Uhr fuhr der Mann mit seinem Ford die Schätzelbergstraße (Tempelhof) entlang und prallte frontal auf einen am rechten Straßenrand geparkten Spedition-LKW.

Der Zusammenstoß war so enorm, dass sich der Ford fast bis zur Wagenmitte unter den Lastwagen schob und ihn rund 15 Meter nach vorne drückte. Die angeforderten Rettungskräfte konnten nur noch den Tod des Mannes feststellen.

Ob erhöhte Geschwindigkeit oder Alkoholeinfluss zum Unfall führte, muss in weiteren Ermittlungen geklärt werden.

Die Schätzelbergstraße ist eine Tempo-50-Zone inmitten eines Gewerbegebietes.

Der Notarzt konnte vor Ort nur noch den Tod des Fahrers feststellen.
Der Notarzt konnte vor Ort nur noch den Tod des Fahrers feststellen.  © Morris Pudwell

Titelfoto: Morris Pudwell


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0